FTGern 1 - 8 FC Teutonia
  • IMG 20181021 102658 1
Sonntag, 21. Oktober 2018 bei Hanebergstraße 1, 80637 München
  • Der Spielbericht
  • Die Bilder

Der Spielbericht

Herbstfeuerwerk beim Heimatverein Philipp Lahms gezündet....

FT Gern ist bekannt für seine gute Jugendarbeit. Wir erwarten ein Spiel auf 'Augenhöhe', was sich zu Beginn des Spiels auch bestätigt .
Unsere Teutonen, zum ersten Mal in den neuen schwarzen Auswärtstrikots, stehen kompakt auf Position und pressen hoch, der Gegner aber auch. Schlagabtausch im Mittelfeld. Das Flügelspiel könnte heute zum Schlüssel werden.

Nach den ersten zehn Minuten zeichnen sich erste Feldvorteile für Teutonia ab, unterbrochen durch gefährliche Konter der in blau spielenden Gerner.
In der 11. Minute, das 1:0 durch Luis nach Unsicherheiten in der Gerner Abwehr.
Im direkten Gegenzug fast das 2:0 durch Fynn, aber pariert vom Gerner Torwart.
Aber nun scheint der Bann gebrochen. 12.Minute 2:0 durch Juri und 14. Minute 3:0 durch Noah mit einem Distanzschuss flach ins rechte untere Eck, den der Torwart nicht festhalten kann. Ein sicherer Vorsprung.
Erste Auswechslung bei den Teutonen, Luca kommt für Noah.
Unsere Jungs scheinen nicht genug zu haben, denn nach einem tollem Kombinationsspiel auf der linken Seite und einem schönen Querpass, zieht Fynn aus halbrechter Position flach ab und erhöht in der 17.Spielminute zum Halbzeitsstand von 4:0.

Weiterer Spielerwechsel bei Teutonia: Paul kommt rein und erzielt im unmittelbaren Konter nach dem Gerner Anstoß im Doppelpass mit Fynn und einem sehenswerten Kopfball das 5:0.
Gern scheint noch nicht wieder auf dem Platz zu sein, denn wiederum im Gegenstoß tankt sich Fynn auf der rechten Seite zur Auslinie durch.
Und zieht aus scheinbar unmöglichem Winkel hoch ab ins lange obere Eck. Doppelschlag zum 6:0 in der 21. und 22. Minute.
Was für ein Start nach der Halbzeitpause - die Sonne gesellt sich nun ebenfalls auf das Spielfeld, tolle Stimmung bei herbstlichen Wetter.
Weitere Auswechslungen im Teutonen Team; Damiel und Elyas kommen für Aquila und Benni ins Spiel.
Gern hat sich nun auch wieder gefangen und wird stärker und stärker.
Gefährliche Druckphase der Blauen aber mit Pfostenglück und einem starken Ole im Tor bleibt die Null zunächst stehen.
Dann ein Entlastungskonter getrieben durch Damiel mit Noah im Doppelpass.
Den Schuss von Damiel kann der Torwart nur wegfausten, was sich Noah nicht entgehen lässt und zum 7:0 einschiebt Die Gerner drücken aber weiter, haben jetzt große Spielanteile und wollen unbedingt das Tor.
Mitten in die Druckphase müssen sie aber in der 32. Minute noch das 8:0 durch einen der berüchtigten Distanzschüsse von Noah hinnehmen, bevor ihnen dann, mit etwas Glück und einem Pfostenabpraller, das Ehrentor zum 8:1 gelingt.
Schlusspfiff, das Spiel ist zu Ende. Eine überragende Mannschaftsleistung gegen einen wirklich guten Gegner.
Wir sind stolz auf euch und freuen uns auf nächste Woche.

Die Bilder

Startseite » Jugend » FCT U11-2 (E-Junioren) » Ergebnis: FTGern 1 - 8 FC Teutonia
Sponsoren