FC Teutonia 3 - 2 SV Olympiadorf München U11-2
Samstag, 13. November 2021 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht

Der Spielbericht

Vielen Dank an Catharina für den Bericht.

 

Hat Teutonia eine Chance gegen den Tabellenersten?

 

Anpfiff

Teutonia macht von der ersten Minute an Druck und belohnt sich kurz nach dem Start mit einem Tor: Guter Ball vom Mittelraum auf Maxim, der setzt sich im Zweikampf durch und schießt den Ball unhaltbar ins obere Eck. 

1:0 in der 2. Minute für Teutonia!

Nur kurz später gleich wieder Ballverlust von SV Olympiadorf, schnelles Umschaltspiel von Teutonia, wieder durch die Mitte auf Dani, der direkt auf den Torwart zuläuft und zum 2:0 in der 9. Minute verwandelt. Großer Jubel bei den Teutonen und ihren Fans.

Es geht weiter: Ecke für den Gegner, aber Niklas köpft den Ball zur zweiten Ecke ins Aus.

Nach diesem fulminanten Beginn und dem vollen Einsatz der Startelf in den ersten 15 Minuten gegen den Tabellenführer wechselt Teutonia mit Teddy, Liam und Philipp frische Spieler ein. 

Noch hat sich das Team nicht wieder gefunden, das nutzt Olympiadorf die Verwirrung aus: Pass auf die Nummer 6 und der präsente Spieler schießt den Ball ins untere Eck. 2:1 in der 16. Minute. Ein Gegentor aus dem Nichts!

Zwölfte Minute erneute Ecke vom Gegner, der verliert aber den Ball. Schließlich

langer Ball  vom Torwart Olymiadorfs in Richtung Teutonisches Tor. Foul von Felix, Freistoß für Olympiadorf .  Die Nummer 11 schiesst den Ball an die Latte und der Ball geht ins Aus. 

„Einmal durchatmen Teutonia!“, denken sich alle Fans .

Dann wieder Ecke vom Gegner, und irgendwie kommt der Ball zur Nummer 6. Der muss in 19. Minuten nur noch  den Ball zum 2:2   über die Linie kratzen. 

Zwischenstand 2:2.

Beide Teams wollen  sich nur noch in die Pause retten.

Halbzeit

Die  zweite Halbzeit beginnt um 10:35 Uhr.

Teutonia macht viel Druck und kommt zu Chancen, es fällt aber leider kein Tor. Ecke für Teutonia. Könnte das ein Tor werden? Juliette darf die Ecke ausführen. Aber sie trifft den Ball nicht optimal und so kommt es zu einem Gegenkonter von SV Olympiadorf. Nach einem Super Rücksprint von Liam und Teddy gelingt es den Ball zu klären.

Dann ist der Ball schon wieder in Richtung Gegner unterwegs, und Dani nutzt die Chance: mit einer eleganten Drehung um den Olympiadorferspieler und einem tollen Schuss in die rechte untere Ecke. Toooor! 3:2! 15 Minuten nach dem Halbzeitanpfiff gehen die Teutonen in Führung. Alle Teutonen jubeln. Der Führungsteffer ist das Ergebnis von minutenlangem Druck.  

Die letzten Minuten versuchte Olympiadorf noch ein Tor zu schießen,aber das Mittelfeld und die Abwehr mit Juliette von Teutonia verteidigen bombenstark bis zum Schluss. 

Endlich, Abpfiff !

Die Ersatzspieler rennen glücklich aufs Feld.

Entstand 3:2 für Teutonia.

Teutonia trägt einen unwahrscheinlichen und deshalb unfassbaren Sieg gegen den ungeschlagenen Tabellenführer davon. Welch ein Wochenendbeginn!

 

 

Startseite » Jugend » U11-2 » Ergebnis: FC Teutonia 3 - 2 SV Olympiadorf München U11-2
Sponsoren