FC Teutonia 3 - 3 SV Pullach
  • IMG 9080 kl
  • IMG 9081
Samstag, 28. Mai 2022 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht
  • Die Bilder

Der Spielbericht

Um 10h ist Anpfiff, das Spiel beginnt mit sauberem Passspiel von Teutonia und klarer Dominanz über den Gegner. Kurz nach Spielbeginn die erste Großchance, doch Willi schießt knapp am Tor vorbei. Die erste Ecke für den Gegner bringt kurz Gefahr, doch landet der Ball knapp im Aus. Im Mittelfeld entwickelt sich ein spannendes Spiel, die Teutonen behaupten sich mit viel Körpereinsatz und Émile verhindert durch eine blitzschnelle Reaktion einen gefährlichen Konter. Von der rechten Seite wandert der Ball über Luis elegant zu Samuel, der zögert nicht lange und prüft den gegnerischen Torwart, der gut pariert. Wenig später geht ein Schuss unseres Teams ans Außennetz, ein weiterer Schuss landet knapp neben dem Pfosten, aber nicht im Tor. Der gegnerische Torwart beeindruckt mit weiten Abschlägen über fast das ganze Spielfeld, wir stehen aber gut und lassen keine Konter zu. Leonard hält nicht nur einen strammen Freistoß sondern auch den Nachschuss, die Teutonen geraten allmählich unter Druck und der SV Pullach wird immer gefährlicher. Dann fällt das 1:0 für den SV Pullach, ein flacher Ball landet unhaltbar hinter unserem Keeper im Netz. Unsere Mannschaft bleibt gelassen und konzentriert, der Ball wird schnell gepasst und auf beiden Seiten entwickeln sich gefährliche Situationen. Der SV Pullach kann sich gerade noch vor dem Ausgleich retten, unsere Mannschaft wird immer besser, ebenso der Schiedsrichter, der Ruhe ausstrahlt und ausgesprochene Fairness an den Tag legt. Unser Team erhöht den Druck und wird schließlich belohnt, der gegnerische Torwart kann einen scharfen Schuss von Vincent gerade noch abblocken, Émile steht aber bereit und gleicht zum 1:1 aus, er schiebt den Abpraller in Gerd Müller Manier grandios zum Ausgleich ins Tor. Luis klärt wenig später eine gefährliche Situation, die nachfolgende Ecke bringt nichts ein und unser Team setzt zu einem schnellen Konter an. Dann kommen die Pullacher ungehindert vor unser Tor und müssen eigentlich in Führung gehen, Gott sei Dank geht der Ball weit über das Tor und unsere Unaufmerksamkeit bleibt ungestraft. Im Gegenzug spielen unsere Jungs den Gegner mit Traumpässen nur so her, doch hält der Keeper den Ball gerade noch fest. Dann haben wir wieder Glück, denn Leonard angelt sich einen gut gezirkelten Freistoß und hält den Ball sicher in seinen Händen.

Die 2. Halbzeit beginnt mit stürmischen Angriffen unserer Mannschaft und wie es kommen muss, kassieren wir durch eine winzige Nachlässigkeit den erneuten Rückstand. Es folgen spannende Szenen, Leonard hält erneut einen Freistoß und Leo bekommt den Ball vor dem gegnerischen Tor nicht am Torwart vorbei. Die nächste gefährliche Aktion der Pullacher wird von Felix bereinigt. Felix kämpft und versucht sich an einem weiten Distanzschuss, aber leider landet dieser nicht im Tor. Jetzt ist kurzzeitig der SV Pullach am Drücker, beide Teams schenken sich nichts, aber nicht nur wir lassen beste Chancen ungenützt, wobei Leonard über sich hinauswächst und alles hält. Doch dann großer Jubel, nach Balleroberung durch unser Team kommt Willi mit dem linken Fuß zum Abschluss – er hält drauf und trifft perfekt zum 2:2. Leider können die Teutonen 2 Freistöße nicht für sich nutzen, die Zweikämpfe werden härter und der Gegner spielt zunehmend lange Bälle. Die englische Spielweise eröffnet uns mehrere erstklassige Gelegenheiten, es folgen gefährliche Torschüsse von Samuel, Willi und Felix. In der Abwehr kämpfen Tim und Vincent unermüdlich und verteidigen was geht, Hauptsache kein Gegentor. Unsere Abwehr gibt ihr Bestes und lässt dem Gegner nicht viel Spielraum. Dann bekommen wir nach einer Balleroberung eine erstklassige Gelegenheit, Vincent passt zu Willi, Willi leitet den Ball zu Samuel weiter, der nicht lange fackelt und den Führungstreffer für unsere Mannschaft erzielt. Leider ist die Freude nicht von langer Dauer, der gegnerische Torwart schlägt den Ball wie so oft weit in unsere Spielhälfte, der Ball springt unglücklich auf und landet doch glatt im Tor. Was für ein Pech. Unsere Jungs geben nun alles und lassen nichts unversucht, es bleiben nur noch wenige Minuten, alle Mann sind vor dem gegnerischen Kasten doch rennt uns die Zeit davon und das Spiel endet am Ende Unentschieden 3:3.

Es spielten: Émile, Felix, Leo, Leonard, Luis, Mex, Samuel, Tim, Vincent, Willi

Tore: Émile, Willi, Samuel

 

Die Bilder

Startseite » Jugend » U11-1 » Ergebnis: FC Teutonia 3 - 3 SV Pullach
Sponsoren