SC Armin München 6 - 1 FC Teutonia
  • DSC 7820kl
  • DSC 7828kl
  • DSC 7835kl
  • DSC 7838kl
  • DSC 7854kl
Samstag, 7. Mai 2022 bei Grasweg 69, 81373 München
  • Der Spielbericht
  • Die Bilder

Der Spielbericht

Am regnerischen, kühlen Samstagmorgen ging es zum ersten Mal gegen den SC Armin am Westpark. Es ging druckvoll und mit hohem Tempo in die erste Halbzeit und die Jungs knüpften an die guten Spiele der letzten Wochen an. Schon kurz nach Anpfiff sorgte Bruno für einen schnellen Gegenstoß über rechts, mit Pass in die Mitte, dieser blieb jedoch ohne Abnehmer. Die ersten 5 Minuten waren sehr ausgeglichen, mit Chancen auf beiden Seiten. In dieser starken Phase hatte Vinci eine unglaubliche Szene, bei der er über links, sechs Gegenspieler aussteigen lies und dann im kurzen Eck nur am Torwart scheiterte. Felix verpasste das erste Tor kurz danach mit einem satten Schuss an die Latte. In den ersten zehn Minuten kontrollierten die Jungs das Spiel sehr gut. In einer großartigen Kombination zwischen Émile, Felix und Bruno fiel dann das 1:0 durch Bruno. Kurz danach hatte Émile eine tolle Szene, kam jedoch nicht zum Torabschluss In der 18. Minute wurde dann unsere Abwehr schnell überspielt und ein Abpraller landete bei uns im Tor zum 1:1. Der Gegentreffer hatte dem Gegner Mut gemacht und ab diesem Zeitpunkt hatten diese nun einen größeren Spielanteil. In der 23. Minute scheiterte dann Bruno wieder mit einem Lattentreffer. Kurz vor der Pause fiel dann das 2:1.
In der zweiten Halbzeit drückten die Gegner sehr und kontrollierten unsere Spitzen sehr früh. In dieser Phase hatten die Jungs bei einsetzendem Regen dann einen Durchhänger. Man sah viele Versuche über rechts und links, jedoch kamen wir nicht mehr vor das gegnerische Tor. Das 3:1 fiel durch einen Fernschuss, zu hoch für Leonard. Der Gegner presste in dieser Phase und die Jungs hatten auch den roten Faden verloren. Anton, Niklas und Tim stemmten sich hinten mit viel Einsatz gegen weitere Angriffe. Jedoch sorgte ein erneuter Fernschuss für das 4:1, unhaltbar für den Teutonenkeeper. Und auch der nächste abgefälschte Fernschuss landete wieder bei uns im Netz und schon stand es 5:1. Willi sorgt dann noch mal für Gefahr, als er mit einem Lupfer am Torwart scheiterte. Durch einen schnellen Gegenzug kam es dann aber zum Endstand von 6:1.
Fazit: Das Ergebnis schaut schlimmer aus, als das Spiel tatsächlich verlief. Gegen die Fernschüsse, die hoch im Tor landen, haben die Jungs derzeit kaum eine Chance. Also Mund abwischen und einfach weitermachen.

Es spielten Anton, Bruno, Émile, Felix, Leonard, Niklas, Tim, Vincent, Willi

Tor: Bruno

 

Die Bilder

Startseite » Jugend » U11-1 » Ergebnis: SC Armin München 6 - 1 FC Teutonia
Sponsoren