TSV Milbertshofen 2 - 5 FC Teutonia
  • Screenshot 20211012 204522 Bixby Voice
  • Screenshot 20211012 204439 Office
  • Screenshot 20211012 204548 Bixby Voice2
Sonntag, 10. Oktober 2021 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht
  • Die Bilder

Der Spielbericht

Spielbericht, Auswärtsspiel bei TSV München-Milbertshofen
Früh aufstehen hieß es für unser Team, bereits um 09 Uhr war Anstoss bei kühlem Wetter
aber viel Sonnenschein auf einem Kunstrasen in Milbertshofen. Früh führten dann auch
die Gastgeber 1:0 (4.min). Ein Freistoß leicht links vor dem Strafraum wurde platziert
geschossen, Rosalie war mit den Fingerspitzen am Ball aber war letztendlich ohne
Chance. Aber der frühe Rückstand war schnell vergessen, weil Amelie, nachdem sich
Maelle stark durchgesetzt hatte, die erste Chance des Teams (7.min) zum 1:1 verwertete.
Das Spiel gestaltete sich ausgeglichen, aber mit deutlich mehr Chancen für das Team des
FC Teutonia. Beispielsweise hatte Amelie in der 12. min eine sehr gute Chance, weiterhin
setzte der Gegner in der 14. min den Ball an den Pfosten des eigenen Tores. Amelie,
immer unspielbar und durchsetzungsstark, nutzt in der 19. min eine unübersichtliche
Situation nach einer Ecke und netzte ein zum 2:1 für unser Team. Und direkt in Minute 20
die nächste Großchance. Maelle tankte sich kraftvoll und entschlossen durch die
Abwehrkette durch und konnte nur per Foul gestoppt werden - Strafstoss! Doch leider war
die Torhüterin nicht zu überwinden.
Es folgten weitere sehr gute Chancen, u.a. traf Flo in Minute 26 den Pfosten. Auf der
Gegenseite, vor dem Tor von Rosalie, war nicht viel los. Die Defensive stand gut
organisiert und zweikampfstark und kam doch einmal ein Ball auf das Tor (Minute 28) war
Rosalie ein sicherer Rückhalt.
In Halbzeit 2 setzte sich das Spielgeschehen identisch fort. Flo (32.min) und Maelle
(37.min) hatten gute Chancen für weitere Tore, zur Überraschung wohl (fast) aller fiel dies
auf der Gegenseite. Torhüterin Rosalie war chancenlos, als sich der Ball gekonnt/glücklich
über Sie ins Tor zum 2:2 senkte. Der Ausgleich war zu dieser Zeit eine Überraschung.
Aber, die Mädchen des FC Teutonia wollten das Spiel heute gewinnen! Das bewies Ihr
großer Einsatz und die vielen guten Chancen. So war es am Ende hochverdient, als
Amelie (41.min) zum 3:2 und Flo (49. min) zum 4:2 trafen. Das Spiel war durch und der
Sieg für unser Team sehr verdient. Weiter so!!!
Herzlichen Glückwunsch ans Team und Theresa und Anja!

Die Bilder

Startseite » Jugend » U13-1 (Mädchen) » Ergebnis: TSV Milbertshofen 2 - 5 FC Teutonia
Sponsoren