FC Teutonia 2 - 3 SC Vierkirchen
Sonntag, 31. März 2019 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht

Der Spielbericht

Mit einem vollbesetzten Kader und einer gehörigen Portion Selbstvertrauen durch den Sieg vergangenes Wochenende, wollten die FCT-Damen auch endlich vor eigenem Publikum drei Punkte einfahren.

Und die Partie startete vielversprechend. Der Tabellenvierte aus Vierkirchen wurde in der Anfangsphase permanent unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen - das Spiel lief nur in eine Richtung. Die Teutonen dominierten das Spiel nach Belieben, doch leider sprang aus dieser Überlegenheit nur ein Tor durch Julia heraus. So wurde zehn Minuten vor der Halbzeitpause die Fahrlässigkeit der Teutonen bestraft und die Gäste glichen durch eine direkt verwandelte Ecke zum Halbzeitergebnis von 1:1 aus.
Im zweiten Durchgang bekamen die Zuschauer an der Schwere-Reiter-Straße dann ein anderes Spiel zu sehen. Die Teutonen kamen völlig verunsichert aus der Pause. Es wurde hektisch, die FCT-Damen reagierten nur noch und befanden sich ausschließlich in der Verteidigerrolle wieder. Wenig überraschend stand es nach 63 Minuten 3:1 für Vierkirchen. Erst dann wachten die Teutonen wieder auf und zeigten, dass sie eigentlich Fußball spielen können. Nach zwei/drei 100%igen Torchancen, konnten die Teutonen zwar nochmal auf 3:2 verkürzen, doch der insgesamt verdiente Ausgleich gegen den Tabellenvierten blieb aus.

Wieder mal konnten die FCT-Damen ihr Leistungspotential nicht über 90 Minuten abrufen und müssen sich erneut mit einer  Niederlage abfinden. Am Sonntag geht es zum SV Geroldshausen (7.4.19, Anstoß 11 Uhr, Sportpark 1, 85283 Wolnzach), wo im Kampf um den Klassenerhalt unbedingt gepunktet werden muss. 

Startseite » Frauen » Frauen » Ergebnis: FC Teutonia 2 - 3 SC Vierkirchen
Sponsoren