FC Teutonia 0 - 2 TSV Murnau
Donnerstag, 10. Mai 2018 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht

Der Spielbericht

Gegen den TSV Murnau aus dem Werdenfelser Land verloren die FCT-Damen mit 2:0. 

Durch die seit Wochen bestehenden verletzungsbedingten Ausfälle, sind die spielerischen Mittel der Teutonen eher beschränkt und es kann nur mit höchster taktischer Disziplin ein eventueller Erfolg sichergestellt werden. 

Vorletzte Woche gelang das gegen Taballenführer Oberau eindrucksvoll und die spielerisch sehr gute Mannschaft konnte nur durch einen Distanzschuss sowie durch eine fantastischen Einzelaktion gewinnen. Die sympathische Mannschaft mit Trainergespann gewann, wie bereits auch schon im Spielbericht erwähnt, aufgrund der Spielanteile verdient mit 2:0.

Hier zeigte sich der TSV Murnau im Vergleich zum FC Oberau relativ einfallslos. Sie operierten hauptsächlich mit langen Bällen, die aber im Ergebnis ohne Erfolg blieben. Nur durch zwei individuelle Fehler im Abwehrverbund der Teutonen gelang den Gästen ein 2:0. Mit etwas mehr Glück im Abschluss wäre ein Punkt definitiv möglich gewesen. Zudem hätte sich der TSV Murnau nicht beschweren dürfen, wenn sie bereits nach einer Viertelstunde in Unterzahl gespielt hätten. Eine 100%ige Torchance vereitelte die Torhüterin des TSV, indem sie den Ball, zentral außerhalb des Sechzehners einfach mal mit der Hand klärte - für den Schiedsrichter allerdings nur eine gelbwürdige Aktion.

Die Bezeichnung des Fußballfeldes als Heuwiese vom Trainer des TSV Murnau nehmen wir demütig hin und geloben Besserung.

Startseite » Frauen » Frauen » Ergebnis: FC Teutonia 0 - 2 TSV Murnau
Sponsoren