FC Teutonia 5 - 5 DJK Pasing I
  • Pasing I
  • IMG 20180609 WA0003
Samstag, 9. Juni 2018 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht
  • Die Bilder

Der Spielbericht

Im letzten Spiel gegen Amicitia konnten unsere Teutonen relativ locker 5:1 gewinnen. Es war klar, dass es gegen DJK Pasing nicht so mühelos laufen würde. Im Hinspiel im April mussten die Jungs alles geben, um am Ende 5:4 gegen Pasing zu gewinnen.

Die ersten Minuten des Rückspiels machten das auch sofort deutlich. Unsere Jungs waren noch gar nicht richtig auf dem Platz, da stand es schon 0:1 für die Gäste. Die Pasinger mit ihrer ungeheuren Laufbereitschaft haben die Teutonen anfangs einfach überrannt. In der 6. Minute dann auch gleich das 0:2. Wieder waren die Teutonen nicht richtig sortiert. Erst in der 11. Minute kamen die Schwarz-Gelben zu ihrer ersten richtigen Chance durch Felix mit einen Fernschuss, den der gegnerische Torwart aber bravourös parierte. Der Anschlusstreffer gelang den Teutonen in der 19. Minute durch ein tolles Tor von Julián. Gerade dachte man, die Teutonen wären jetzt im Spiel, da erhöhten die Gäste wieder auf 1:3 - in der 18. Minute nach einem Einwurf, den die Jungs nicht richtig verteidigten. Doch davon ließ sich die Mannschaft nicht einschüchtern. Gleich in der 19. Minute, ein schöner Angriff - eingeleitet von Julián und Felix auf Bruno - aber leider ohne Torerfolg. In der 20. Minute dann der erneute Anschlusstreffer zum 2:3: Mex marschierte schön die Seitenlinie entlang, dann ein toller Pass zu Julián, der den Ball prima zu Felix weiterleitete, Felix dann mit einem hohen und unhaltbaren Schuss über den Torwart ins Netz.

Halbzeit. Die Teutonen waren jetzt eindeutig besser im Spiel. Das ließ für die 2. Halbzeit hoffen.

Die Hoffnung war berechtigt. Julián in der 26. Minute mit einem tollen Solo, aber der Keeper hielt den Ball in Weltklasse-Manier. In der 28. Minute hatten die Teutonen Eckball. Eigentlich eine gute Gelegenheit, aber aus dem Eckball entstand ein Konter, den die Gegner gnadenlos zum 2:4 verwerteten. Es sollte noch schlimmer kommen: Eine Minute später gab es große Konfusion in der Abwehr, 2:5. Das Spiel schien gelaufen. Doch da hatte man die Rechnung ohne den Siegeswillen der Teutonen gemacht. In der 31. Minute ein schönes Zusammenspiel zwischen Felix und Bruno. Bruno auf Julián, der das Tor zum 3:5 erzielte. In der 35. Minute ein toller Fernschuss von Rafael, den der Torwart wie durch ein Wunder parierte. Respekt. Doch in der 37. Minute war es so weit. Rafa hielt nach Querpass von Julián voll drauf und erzielte das 4:5. Nur noch drei Minuten zu spielen und der Blutdruck stieg bei allen Zuschauern. 40. Minute, großes Gewusel vor dem Tor der Pasinger, man glaubte den Ball schon hinter der Linie zu sehen, aber irgendwie wollte die Kugel nicht rein und dann doch die Erlösung. In der letzten Aktion des Spiels nahm sich Julián noch einmal ein Herz, umkurvte einen Abwehrspieler und hielt drauf. 5:5.

Was für ein Spiel! Dieses Unentschieden hatten sich die Teutonen mehr als verdient. Ein große kämpferische Leistung. Super Jungs! Im Anschluss gab's für die Teutonen dann noch eine Abkühlung.

Es spielten: Bruno, Demba, Felix, Julián, Leo, Leopold, Liam, Mex, Qurin, Rafael

Tore: Felix (1), Julián (3), Rafael (1)

Die Bilder

Startseite » Jugend » G1-Junioren » Ergebnis: FC Teutonia 5 - 5 DJK Pasing I
Sponsoren