SC Gröbenzell 2 - 1 FC Teutonia
  • DSC 4041
  • DSC 3890
  • DSC 3912
  • DSC 3921
  • DSC 3922
  • DSC 3930
  • DSC 3973
  • DSC 3979
  • DSC 3996
  • DSC 4012
  • DSC 4026
Samstag, 13. Januar 2018 bei Heckenstraße, Olching
  • Der Spielbericht
  • Die Bilder

Der Spielbericht

3. Platz beim Hallenturnier des SC Olching

Nach der Winterpause gings am Samstag, 13.1., zum ersten Hallenturnier nach Olching. Nach nur einem Trainig vorher, wussten Valentin und Nam nicht genau, wie der Start in die Hallensaison verlaufen wird. Mit 11 Spielern war die G1 fast in voller Stärke angetreten, auf lediglich 2 Spieler mussten die Trainer verzichten. Gespielt wurde in einer Sechsergruppe, jeder gegen jeden.

Los ging's im ersten Spiel gegen den TSV München-Ost. Leider waren die Jungs noch nicht wirklich wach und verschliefen die ersten Minuten, so dass leider auch nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr das 0:1 fiel. Jetzt rappelten sich die Jungs aber auf und übernahmen das Spielgeschehen. Kurz vor Schluss konnte Felix noch zum 1:1 ausgleichen.
Nach 20 Minuten ging's im nächsten Spiel gegen den SV Waldperlach. Hier war die G1 schnell im Spiel und Rafael konnte durch einen tollen Abschluss das 1:0 erzielen. Aber wieder ein unnötiger Querpass in der Hintermannschaft landete beim Gegner, der zum 1:1 ausgleichen konnte. Doch wiederum Felix konnte auf 2:1 erhöhen. Jetzt bestimmte man das Spiel und hatte eigentlich alles im Griff. Das Spiel schien schon fast gewonnen, als kurz vor Schluss durch einen Ballverlust in den eigenen Reihen der Gegner eingeladen wurde und fast mit dem Abpfiff zum 2:2 Endstand ausgleichen konnte.
Der Ausrichter SC Olching war der Gegner im dritten Spiel. Hier wollten die Jungs nun von Anfang an zeigen, dass der 1. Sieg im Turnier nun eingefahren sollte. Konzentriert ging die G1 ins Spiel und fuhren am Ende einen ungefährdeten 3:0 Sieg durch die Tore von Bruno, Rafael und Felix ein. Nun waren die Jungs im Spiel und wollten gegen den bislang noch sieg- und torlosen TSV Geiselbullach den Erfolg fortführen. Von Anfang an gaben die Jungs Gas und schnürten den Gegner in der eigenen Hälfte ein. Folglich fielen auch die Tore. Am Ende hieß es 6:0, 3x Bruno, Rafael, Leo und Felix trafen. Durch diesen Erfolg übernahmen die Jungs vor dem letzten Gruppenspiel die Gruppenspitze, aber nur aufgrund der um 1 Tor besseren Tordifferenz.

Es musste also ein Sieg gegen Gröbenzell her ... und gleichzeitig durfte Waldperlach im Spiel gegen München-Ost nicht höher gewinnen als wir. Es kam aber leider alles anders: die Teutonen begannen sehr stark, hatten das Spiel lange Zeit im Griff und gingen auch verdient durch Rafael mit 1:0 in Führung. Bei einem Gegenangriff der Gröbenzeller gab's aber große Verwirrung in der Abwehr, Torwart Leonard war schon geschlagen und 3 Spieler behinderten sich gegenseitig, so dass der Ball zum 1:1 Ausgleich ins Tor trudelte. Leider musste man kurze Zeit später auch noch das 1:2 hinnehmen, so dass am Ende das Spiel verloren ging und man noch auf den 3. Platz zurückrutschte.

Nach einer kurzen Enttäuschung freuten sich aber alle über den 3. Platz und die Kleinen nahmen stolz ihre kleinen Pokale entgegen. Es hat wieder Spaß gemacht, den Jungs zuzuschauen und man hat wieder gemerkt, dass sie gegen jeden Gegner gut mithalten können und auch stark genug sind, diese zu schlagen. Jetzt gilt's in den nächsten Trainingseinheiten die Fehler noch abzustellen, damit die nächsten Turniere vielleicht noch etwas erfolgreicher abgeschlossen werden können. Einen großen Glückwunsch an die Mannschaft und die Trainer, macht weiter so!

Es spielten: Anton, Bruno, Felix, Leo, Leonard, Leopold, Liam, Luis, Mex, Rafael, Quirin

Tore: Bruno (4), Felix (4), Rafael, (4), Leo

Die Bilder

Startseite » Jugend » G1-Junioren » Ergebnis: SC Gröbenzell 2 - 1 FC Teutonia
Sponsoren