FC Teutonia 3 - 14 FC Teutonia Jugendtage
Sonntag, 21. Juli 2019 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht

Der Spielbericht

DANKE AN THOMAS FÜR DEN TURNIERBERICHT!

FC TEUTONIA JUGENDTAGE

Am Wochenende 19. - 21. Juli fanden auf der Teutonenkampfbahn die FC Teutonia Jugendtage statt. Am Sonntagvormittag 21. Juli war der 2011-Jahrgang dran.
Zwei Gruppen mit jeweils 4 Mannschaften waren am Start.
Teutonia F4 unter dem Namen Teutonia 2 spielte in der Gruppe B zusammen mit Hertha München, SC Lerchenauer See und FC Neuhadern.

Gegen Hertha München spielten Niklas als Torwart, Maxim, Issa und Michael in der Abwehr, Finn und Marlene im Mittelfeld und Dani im Sturm das erste Spiel in der Gruppe B. Schon nach 2 Minuten stand es 0-2 für Hertha. Dank dem Anschlusstor von Marlene hatten die Teutonen wieder etwas Hoffnung. Die war schnell verloren, weil es vor dem großen Spielerwechsel, bei dem Felix, Nelio, Juliette, Mika und John eingewechselt worden waren, schon 4-1 für Hertha Stand. Die beste Chance für Teutonia in der zweiten Spielhälfte hatte John mit einem Schuss, der knapp am Tor vorbei ging. Hertha schoß noch zwei Tore. Endstand 6-1 für Hertha München.

Gegen den SC Lerchenauer See spielten Finn als Torwart, Issa, Michael und Marlene in der Abwehr, Maxim und John im Mittelfeld und Dani im Sturm. Der Spielanfang war relativ ausgeglichen. Nach 2 Minuten aber stand es 0-1 und in der 3. Minuten ging nichts mehr...Teutonia kassierte 2 Tore innerhalb weniger Sekunden. Juliette, Niklas, Mika, und Felix waren dann eingewechselt worden und kurz darauf machte John das Anschlusstor zum 1-3 mit einem schönen Schuss unten links ins Netz. Noch drei Tore für die Gegner und ein Paar Torchancen für Teutonia führten zum Endstand 6-1 für den SC Lerchenauer See.

Drittes Spiel mit folgender Startaufstellung John - Nelio, Mika, Michael - Juliette, Marlene - Issa gegen den FC Neuhadern. Beim Spielstand 1-0 für den FC Neuhadern waren Maxim, Niklas, Felix, Finn und Dani eingewechselt worden. Trotz einer guten zweiten Halbzeit und mehreren guten Offensivaktionen der Teutonen verloren die Schwarzgelben 0-2 und endeten auf dem letzten Platz der Gruppe B.

Beim vierten und letzten Spiel des Tages ging es gegen den SV Sentilo Blumenau um den 7. Platz im Turnier mit der Startaufstellung Finn - Nelio, Mika, Michael - Juliette, Marlene - Issa. Nach dem großen Spielerwechsel nach 5 Spielminuten, bei dem Maxim, Niklas, Felix, Dani und John eingewechselt worden waren, wurde Teutonia spielbestimmend. Zwei Minuten vor Schluss, sehr gute Flanke von Dani zu Maxim, der leider nicht eintüten konnte. Ein Paar Sekunden vorm Schlusspfiff kam endlich die Befreiung. Noch mal Flanke von Dani und Maxim gut platziert schob den Ball ins Tor. Endstand 1-0 für Teutonia, der 7. Platz im Turnier war gesichert. Turniersieger war übrigens die andere Teutonia-Mannschaft, Teutonia F3.

Startseite » Jugend » (U8) F4-Junioren » Ergebnis: FC Teutonia 3 - 14 FC Teutonia Jugendtage
Sponsoren