(SG) Haimhausen/Inhausen 3 5 - 11 FC Teutonia
Sonntag, 7. April 2019 bei Sportanlage Haimhausen, Unterer Bründlweg 1, Haimhausen
  • Der Spielbericht

Der Spielbericht

 

DANKE AN IRINA FÜR DEN SPIELBERICHT!

 

Torreiches Wochenende für die „gelben Teufel“ der F4 in Haimhausen

 

Am Sonntag, den 07.04.2014 ging es für die U8-Mannschaft von Simon und Jan zum Auswärtsspiel nach Haimhausen.

Der Gastgeber Sportverein Haimhausen 1928 e.V. erschien ebenso motiviert und gut gelaunt wie die jungen Teutonen.

 

Anpfiff war um 10:00 Uhr, gespielt wurden 2 x 20 Minuten

 

Das Spiel eröffneten:

Finn im Tor,

Dominik und Dani im Mittelfeld

John im Sturm

Marlene, Juliette und Maxim  in der Verteidigung

 

Die Teutonen starteten höchstmotiviert ins Spiel und erzielten bereits in der 3. Minute das erste Tor. Der glückliche Torschütze war John.

Die Gastgeber ließen sich nicht irritieren und glichen in der 7. Minute zum 1:1 aus.

 

In der 9. Minute erzielte Dani das 3:1 und feierte das in gewohnter „Ronaldo-Pose“ wie ein Profi, in der 12. Minute legte Dominik nach und erhöhte zum 4:2. In der 16. Minute hatte Dominik eine weitere gute Torchance, sodass in der 17. Minute durch eine Vorlage von Dominik Mika zum 5:2 erhöhen konnte. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit erhöhte Dominik nochmals auf 6:2, so dass die Teutonen sehr zufrieden in die Halbzeitpause gingen.

 

In der zweiten Halbzeit knüpften die „gelben Teufel“ an den guten Lauf an und durften durch Maxim in der 22. Minute auf 7:2 erhöhen, gefolgt kurz darauf  durch einen weiteren Torschuss von Dani in der 30. Minute zum 8:2. In der 38. Minute erzielte Marlene den neunten Treffer für die Mannschaft und erhöhte somit zum 9:2.

 

Nach einer kurzen Orientierungsstörung durch die Teutonen ergriffen die Haimhausener ihre Chance und schossen gleich zwei Tore in einer Minute und erhöhten ihrerseits auf 9:4 und waren verständlicherweise wieder höchstmotiviert und setzten die Teutonen mehr und mehr unter Druck.

 

Die Teutonen sammelten sich wieder und durften sich nach einer  Vorlage von Marlene über das 10. Tor durch Mika freuen und erhöhten somit zum 10:4.

 

Kurz vor Schluss war die Aufregung über den bevorstehenden Sieg dann doch zu hoch, sodass durch ein unglückliches Eigentor durch Michael die Haimhausener Mannschaft auf 10:5 erhöhen konnte. Jedoch bewahrten die Teutonen auch hier einen kühlen Kopf und schenkten sich kurz vor Ende der zweiten Halbzeit ein weiteres Tor durch Mika und erhöhten zum 11:5.

 

So durften die Teutonen am Ende das stolze Ergebnis von 11:5 für sich verbuchen.

 

Nach diesem hohen Sieg freuen sich  „gelben Teufel“/U8 von Simon und Jan auf weitere spannende Spiele und Gegner.

 

Startseite » Jugend » (U8) F4-Junioren » Ergebnis: (SG) Haimhausen/Inhausen 3 5 - 11 FC Teutonia
Sponsoren