Hallenturnier FC Teutonia München 12 - 0 FC Teutonia
Sonntag, 3. März 2019 bei München
  • Der Spielbericht

Der Spielbericht

DANKE AN JONATHAN FÜR DEN TURNIERBERICHT.

 

TURNIERBERICHT HALLENTURNIER FC TEUTONIA MÜNCHEN 3.3.2019

 

Bei der Heimpremiere müssen die Teutonen aufgrund der Faschingsferien diesmal leider sehr dezimiert antreten. Mit dabei sind Nelio, Issa, Michael, Dani, Felix, Maxim und Dominik

 

Erstes Spiel gegen FT Starnberg

Gegen den späteren Turniersieger starten die Jungs etwas ungeordnet. So steht es bereits nach 20 Sekunden 1:0 für den Gegner. Das zweite Gegentor muss das Team noch in der ersten Minute hinnehmen. Danach ist mehr Ordnung im Spiel und es wird kollektiv gut verteidigt. Allen voran Issa, der viel hinten abräumt. Es folgt ein tolle Parade von Maxim .Der Gegner hat viel Ballbesitz. Nelio, Dominik, Dani, Felix, Issa versuchen Ball zurück zu gewinnen. Jedoch kaum Chancen für unsere Neulinge. Maxim kann mit weiteren starken Paraden weitere Gegentore verhindern. Dani kann mit seiner Ballsicherheit für ein wenig Entlastung sorgen, eine Torchance springt dabei leider nicht heraus. In der 7. und 8. Minute muss Maxim dann doch noch zweimal hinter sich greifen.

Zusammengefasst haben die Jungs gegen einen sehr starken Gegner ihr Bestes gegeben und gute Abwehrarbeit geleistet.

 

Zweites Spiel gegen ASV Dachau

Das Team verteidigt stark das eigene Tor. Der Gegner findet zunächst kein Mittel gegen die Teutonenmauer. Eine verunglückte Abwehraktion führt dann leider zu einem Eigentor nach 3 Minuten. Die Abwehrschlacht geht weiter und es folgt eine super Doppelparade von Dominik. Die Defensivleistung stimmt und der Gegner tut sich weiter schwer. Für die einzige Entlastung sorgt wieder einmal Dani, der den Ball etwas länger in den eigenen Reihen halten kann. Es folgen noch einige gute Parden und Abwehraktionen des gesamten Teams, ehe der Gegner dann nach einem sehenswerten Solo auf 2:0 stellen kann. Mit dem Abpfiff kann ein gut aufgelegter ASV Dachau auf 3:0 erhöhen.

 

Drittes Spiel gegen SV Lohhof

Nun hat sich die Defensive endgültig gefunden und der Gegner erhält zunächst überhaupt gar keine Torchance. Erst nach 4 Minuten muss Dani im Tor eingreifen. Entlastung gibt es allerdings erneut kaum. Das Spiel findet wieder einmal fast ausschließlich in der Hälfte der Teutonen statt. Bis kurz vor Schluss sieht es nach einem hart erkämpften Unentschieden aus, doch dann packt ein Lohofer einen unhaltbaren Sonntagsschuss aus und es steht 1:0. Schade, ein Punkt hätte gut getan, aber die Jungs können trotzdem stolz aus Ihre Leistung sein.

 

Spiel um Platz 7/8 gegen SV Germering

Nun merkt den Jungs deutlich an, dass Sie bisher jedes Spiel durchspielen mussten und Kräfte und Konzentration schwinden. Gegen einen Gegner auf gleichem Niveau gelingt nun leider gar nichts mehr und das Team geht völlig zu Recht 0:4 baden.

 

Bei Ihrer Heimpremiere konnte man einige gute Ansätze sehen, insbesondere was die Defensive betrifft. Man merkt auch immer mehr wer sich auf welcher Position am wohlsten fühlt Sicherlich musste das Team einiges an Lehrgeld zahlen. Aber wie heißt es so schön: Mund abputzen und weitermachen…

Startseite » Jugend » (U8) F4-Junioren » Ergebnis: Hallenturnier FC Teutonia München 12 - 0 FC Teutonia
Sponsoren