FC Teutonia 0 - 2 ESV München
  • DSC 9979
  • DSC 9987
  • DSC 0005
  • DSC 0019
  • DSC 0026
Samstag, 6. April 2019 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht
  • Die Bilder

Der Spielbericht

FC Teutonia baut Gegner auf

Die dabei waren, werden sich erinnern, schon das Hinspiel im Herbst war hart umkämpft bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt und grauer Nebelsuppe. Umso zuversichtlicher waren wir daher, dass die Teutonen entsprechend der frühlingshaften Wettervorhersage das tolle Trainingsengagement der letzten Wochen in zählbare Ergebnisse ummünzen werden.

In Halbzeit 1 stand unser Stamm-Goalie Leonard im Tor. Schon zu Beginn zeigte sich, dass die Jungs im technischen Bereich unheimlich zugelegt haben und sie lösten viele Drucksituationen spielerisch. Der Gegner setzte hingegen auf die Taktik „Kick and Rush“ und der Goalie interpretierte den eigenen Strafraum öfters mal sehr großzügig. Das Spiel verlief in der ersten Hälfte ohne nennenswerte Höhepunkte, Tim „Augenthaler“ hat hinten gemeinsam mit Quirin keine Chancen des Gegners zugelassen und trotz einiger schöner Kombinationen rund um Felix, Bruno und Rafael wollte vorne kein Tor gelingen. So ging es dann auch in die Halbzeit.

Luis übernahm von Leonhard die Torwart-Rolle für die zweite Hälfte. Das erste Tor für den ESV fiel nach einem klassischen Aufbaufehler, der uns sicher in der Gegenwart noch öfters passieren wird, aber den Jungs für die Zukunft das Spiel definitiv erleichtern wird. Doch die Teutonen haben sich nicht davon abbringen lassen, weiter Gas zu geben. Bruno kämpfte sich gut durch die gegnerischen Reihen, jagte den Ball jedoch in die Wolken. Aber auch der Gegner machte weiter Druck. Luis konnte einen harten Schuss der gegnerischen Stürmer sehr gut abblocken, der Ball sprang jedoch direkt nach vorne und der ESV Stürmer setzte nach und erzielte das 0:2. Trotz des Rückstands zeigten unsere Jungs Moral, Felix setzte einen tollen Schuss aus der Drehung neben das Tor und Tim erzielte einen Pfostenschuss. So ergaben sich natürlich auch Konterchancen für die Gegner. Hier konnte Luis einen Konter erfolgreich entschärfen. Leider sollte es heute einfach nicht sein und so ging das Spiel am Ende 0:2 verloren.

Kopf hoch Jungs, weiter geht’s! Vielen Dank an die drei Trainer Nam, Vale und Nicki, Eure Ansätze sind definitiv richtig und wir werden schon bald die Lorbeeren für die eingeplanten Rückschläge ernten können.

Es spielten: Anton, Bruno, Felix, Leonard, Liam, Luis, Mex, Quirin, Rafael und Tim

Tore: keine

Die Bilder

Startseite » Jugend » (U8) F3-Junioren » Ergebnis: FC Teutonia 0 - 2 ESV München
Sponsoren