SV Untermenzing 2 - 3 FC Teutonia
Samstag, 30. März 2019 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht

Der Spielbericht

Die Teutonen hatten eindeutig einen Fehl-Start bei schönstem Wetter auf der Anlage von Untermenzing: gleich in der zweiten Minute landete ein Abstauber der Untermenzinger im Teutonen-Tor. Guten Morgen!! Das war der Weckruf für die schwarz-gelben, die nun doch etwas entschlossener ins Spiel starteten.

In der 4. Minute dann schon eine super Vorlage von Noah von rechts auf Basti, der alleine vom Tor stand und zum 1:2 ausgleichen konnte.

Nur wenige Minuten später ein Durchlauf von Matti über rechts, leider etwas unglücklich im Abschluss. Kurz darauf musste Leon im Kasten retten.

Viele unverwandelte Chancen prägten die erste Halbzeit der Teutonen. Vielleicht spürten sie, dass wichtige Stützen der Mannschaft fehlten: David, Vinzi, Jakob Z?

Interimstrainer Mats aber positionierte mit Ruhe seine Jungs , trotzdem: gegen die groß gewachsenen und mitunter körperbetonten Untermenzinger musste sich unsere Elf erstmal sortieren.
Trotz einiger spektakulärer Szenen (11. Minute: Benno angelt sich im eigenen Strafraum den Ball, zieht rechts an allen vorbei, passt kurz zu Clark, der zurück auf Benno, Benno weiter die rechte Seite entlang Richtung Untermenzinger Torhüter, dann Schuss nach links zu Jakob B., der leider mit Pech im Abschluss…) – trotz solcher Szenen stand die gegnerische Abwehr oft solide, das Teutonen-Passspiel im Mittelfeld war phasenweise unpräzise und die Chancenverwertung leider unterdurchschnittlich.

Nach der Pause aber überraschen die Teutonen mit einem Blitzangriff, Basti verwandelt das 2:1.
Sofort geht die Mannschaft steil, ein Ruck geht durch die Reihen (nicht nur der Zuschauer) – nur eine Minute später verwandelt Jakob fast zum 3:1.
Dann aber wieder werden unsere Jungs nachlässig, ein Menzinger schlängelt sich durch die etwas in Spannungslosigkeit verharrende Abwehr und straft mit dem Ausgleich: 2:2.

Mitte der 2. Hälfte gewinnt das Spiel an Fahrt, vor allem Matti wuselt sich mehrfach durch die Abwehr.
Dann erkämpft sich Noah in der eigenen Hälfte den Ball zurück und Jakob B endlich mit der nötigen Entschlossenheit zum 3:2.
Eine ausgeglichene, über weite Strecken faire Partie, die am Ende der mit dem größeren Eifer für sich entscheiden konnte.

Startseite » Jugend » (U8) F3-Junioren » Ergebnis: SV Untermenzing 2 - 3 FC Teutonia
Sponsoren