FC Teutonia 8 - 1 TSV Allach
Samstag, 15. September 2018 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht

Der Spielbericht

Von Beginnan waren die Gelb-Schwarzen das überlegene Team und erarbeiteten sich zahlreiche Torgelegenheiten, die die Gegner in grün-weiß oft nur mit unfairen Attacken zu verhindern versuchten. Gleich in den ersten Minuten fielen Tore durch Benno und Clark. Leon war im Teutonen-Tor nicht allzu vielen Bedrohlichkeiten ausgesetzt. Die Mannschaft, von Tobi konsequent daran erinnert, das Spiel breit zu gestalten, überzeugte durch gutes Passspiel, Laufstärke, Spiellust und mutige Angriffe. Nur selten ließ sich die Elf vom Gegner im Mittelfeld zu engem Geknödel hinreißen. 
 
Der Pausenpfiff brachte ein wenig Ruhe in das zuletzt von den Allachern doch sehr hitzig geführte Spiel: die zweite Hälfte dominierten die Teutonen klar, gaben die Struktur vor und ließen einzelne, eindrucksvolle Manöver (zum Beispiel Mattis Alleingang nach Pass von Clark übers gesamte Spielfeld zum 8:1) zu. Der Treffer der Allacher: reine Ergebniskosmetik. 
Fazit: Hochverdienter haushoher Sieg. Die Teutonen überzeugen durch ein harmonisches Zusamnenspiel und bilden ein hoffnungsvolles Team mit ganz unterschiedlichen Ausprägungen ab. Unter den Zuschauern wurde geraunt; „wer soll die eigentlich schlagen?“ 
Wir lassen die Antwort offen und freuen uns auf die nächste Begegnung mit ähnlich viel Motivation und Biss. 
 
Aufstellung: Basti, Benno (2), Clark (2), David (1), Jakob, Jakob, Leon, Matti (2), Max, Noah, Vincent
Startseite » Jugend » (U8) F3-Junioren » Ergebnis: FC Teutonia 8 - 1 TSV Allach
Sponsoren