FC Teutonia 0 - 0 Vatertagsturnier Phönix München
  • IMG 4217
  • IMG 4183
  • IMG 4202
  • IMG 4265
Donnerstag, 10. Mai 2018 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht
  • Die Bilder

Der Spielbericht

Starker Auftritt und 2.Platz der F-Jugend des FC Teutonia München beim Vatertagsturnier des SV Bavaria Giesing

Vorrunde: Bei strahlendem Sonnenschein konnten sich unsere 2010er Teutonen durch zwei knappe aber verdiente Siege in den ersten beiden Vorrundenspielen den Einzug ins Halbfinale bereits vorzeitig sichern. Das einzige Tor beim 1:0 gegen den FC Alte Heide im ersten Gruppenspiel erzielte Leopold. Bei anschließenden 2:1 gegen Phoenix München konnten unsere Teutonen den frühen Rückstand noch durch Tore von Moritz und Carlo in einen Sieg umwandeln. Im Dritten Gruppenspiel reicht dann ein 1:1 Unentschieden, durch ein Tor von Moritz/Carlo? gegen den FC Neuhadern und der Gruppensieg war gesichert.

Platzierungsspiele:

„Das nächste Spiel ist immer das nächste.“* - und so ging es ins Halbfinale gegen FC Rot-Weiß Oberföhring.

Hochmotiviert wurde versucht, das Spiel von hinten geordnet aufzubauen. Doch bald wurde bemerkt: „Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“** Leider fehlten die Impulse nach vorne, und man kann nur sagen, „jeder, der dieses Spiel atemberaubend fand, hat es an den Bronchien.“*** Trotzdem konnte man sich durch eine gemeinsame und intensive Defensivarbeit mit einem 0:0 ins Penaltyschießen retten. Dort zeigte sich dann die wahre Nervenstärke der Mannschaft und die herausragende Leistung unseres Torwarts: Sieg im Shootout (3:2) und Einzug ins Finale gegen  den TSV Grünwald.

„Sie waren alle vorher überzeugt davon, dass sie das Spiel gewinnen. So war auch das Auftreten der Mannschaft, zumindest in den ersten zweieinhalb Minuten“*. Dann kam es zum ersten Gegentor der Grünwalder. Aber aufgegeben wurde deswegen noch nicht, und es wurde alles versucht den Ausgleich zu schaffen. „Wenn man aber ein 2:0 kassiert, dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich“**. Spätestens nach dem 3:0 für Grünwald war klar entschieden, dass die bessere Mannschaft den Sieg nach Hause trägt. „Wenn wir hier Punkte gemacht hätten, wäre es Diebstahl gewesen“***. Auch wenn es am Ende nur für den zweiten Platz und den vierten Pokal mit silbernen Plastik-Fußballspielern reichte, so war es doch ein sehr gelungenes Vatertags-Turnier zur Freude aller stolzen Väter (und Mütter).

 

 

* Matthias Sammer

** Jean-Paul Sartre

*** Marcel Reif
**** Peter Neururer

***** Aleksander Ristic 

****** Stig Töfting

Die Bilder

Startseite » Jugend » F3-Junioren » Ergebnis: FC Teutonia 0 - 0 Vatertagsturnier Phönix München
Sponsoren