FC Teutonia 7 - 5 ESV Neuaubing
  • IMG 20181028 WA0005
Sonntag, 28. Oktober 2018 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht
  • Die Bilder

Der Spielbericht

Toller Teamgeist führt zum Triumph........

Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt und unangenehmen Sprühregen sind die äußeren Bedingungen alles andere als gut. 

Die Mannschaft von Neuaubing startet sehr stark. Schnell fällt das 0:1 durch einen unhaltbaren Schuss in der vierten Minute - keine Chance für Ole. Gerade die Nummer 10 der Gegner entpuppt sich als ein überragender Stürmer, brandgefährlich sobald er am Ball ist.

Fynn gleicht nur eine Minuten später aus, aber in der zwölften, vierzehnten, fünfzehnten und siebzehnten Minute verwandelt Neuaubing seine Möglichkeiten eiskalt und es steht 1:5. Aber unsere Teutonen kämpfen tapfer. Ein paarmal ist das Fünkchen Glück nicht auf unsere Seite aber Luis trifft nach einem tollem Pass von Elyas zum 2:5 in der achtzehnten Minute und Fynn erzielt mir einem technisch perfekten Schuss das 3:5 kurz vor dem Pausenpfiff.

Julian - der heute Radek als Trainer vertritt - nutzt die kältebedingt verkürzte Pause um die Mannschaft zu motivieren.

Als besonders effektiv stellt sich die Umstellung in der Defensive heraus. Die starke Nummer 10 der Gegner wird von Juri nicht mehr aus den Augen gelassen. Juri arbeitet bravourös und die wichtigste Angriffsspitze von Neuaubing stellt fast keine Gefahr mehr dar.

Verdient schießt Noah das 4:5 und Luis das 5:5 - beides tolle Tore am Anfang der zweiten Halbzeit.

Das Spiel ist wieder richtig spannend, beide Mannschaften wollen den Sieg unbedingt.
Noah schießt das 6:5 mit einem wunderschönen Heber und lässt die Teutonen jubeln.

Es wird nochmals ganz heiß im Strafraum der Teutonen. Paul muss den Ball in letzter Sekunde weghauen und auch an Luca und Vincent gibt es kein Vorbeikommen. Neuaubing kann seine vielen Ecken nicht nutzen und Ole hält - cool wie immer - den Kasten sauber.

Das wunderschöne 7:5 durch Luis in der fünfzehnten Minute der zweiten Halbzeit besiegelt den Triumph. Die Teutonen bleiben konzentriert und sichern den Sieg.

An dieser Stelle auch ein Kompliment an den Gegner Neuaubing. Es war ein starker Gegner und ein sehr faires Spiel - ohne ein einziges wirkliches Foul.

Liebe Teutonia F2-Junioren - vielen Dank für dieses tolle Fußballerlebnis. Ihr habt einen 1:5 Rückstand in einen 7:5 Sieg gedreht! Einmalig! Auch als Ihr weit hinten lagt, gab es untereinander kein Wort der Kritik sondern nur gegenseitige Motivation. Ihr seit ein echt tolles Team!

Die Bilder

Startseite » Jugend » (U9) F2-Junioren » Ergebnis: FC Teutonia 7 - 5 ESV Neuaubing
Sponsoren