FC Teutonia 9 - 1 TSV Gräfelfing
Samstag, 23. März 2019 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht

Der Spielbericht

23. März 2019: FC Teutonia - TSV Gräfelfing 9:1

Pünktlich zum ersten Heimspiel erschien der Frühling und bescherte dem FC Teutonia bestes Fußball-Wetter. Vom Anpfiff weg übernahm die Heimmannschaft das Geschehen und tastete sich von Minuten zu Minute näher an den Führungstreffer heran. Nachdem in Spielminute 6, 7 und 8 beide Pfosten und einmal die Latte des Gehäuses vom TSV Gräfelfing getroffen wurden, erzielte Emil in der 8 Minuten den verdienten Führungstreffer. In schneller Abfolge (9 und 10 Minute) erhöhten Lennard und Leo auf 3:0 und Teutonia konnte es etwas ruhiger angehen lassen. Wie aus dem Nichts rutschte ein langer Abschlag durch und Gräfelfing verkürzte auf 3:1. Dabei blieb es bis zur Pause.

Wie bereits nach dem Anpfiff, schnürte der FC Teutonia den Gegner auch nach der Pause hinten ein. Wiederum wollten in den ersten Minuten keine Tore fallen, aber nachdem Lennard in der 24 Minute erst am Pfosten gescheitert war, konnte er innerhalb weniger Sekunden auf 4:1 und 5:1 stellen. Damit war der Knoten endgültig geplatzt. Emil und Carlo erhöhten bis zur 35 Minute auf 7:1. In den nächsten Minuten folgten weitere Pfosten- und Lattentreffer durch Leo und Nil, ehe Emil und Lukas den 9:1 Endstand herstellten.

Großes Lob an den jungen Coach Julian für das erfolgreiche Spiel!

Startseite » Jugend » (U9) F-Junioren » Ergebnis: FC Teutonia 9 - 1 TSV Gräfelfing
Sponsoren