FC Teutonia 5 - 1 SV Waldeck-Obermenzing
Samstag, 17. November 2018 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht

Der Spielbericht

17. November 2018: FC Teutonia – SV Waldeck-Obermenzing 5:1
 
Im letzten und auch kältesten Spiel dieser Saison gab es für unsere Jungs einen versöhnlichen Abschluss. Früh morgens lag noch der Raureif auf dem Teutonia-Gelände. Es dauerte also ein wenig, bis unsere Jungs auf Betriebstemperatur kamen und die Partie gegen den SV Waldeck-Obermenzing wurde dann ein bisschen ein Spiegelbild unserer ersten Spielzeit in der zweithöchsten Spielklasse der U9 (West Elch – Kreis München).
 
Ein unnötiger Fehler in der Abwehr führte mal wieder zu einem Gegentor (in der 7. Spielminute zum 0:1-Rückstand), doch unsere Jungs zeigten erneut eine tolle Moral und kombinierten sich mit schönen Spielzügen immer besser in diese lange Zeit ausgeglichene Partie. In der 16. Spielminute wurden sie dafür endlich belohnt. Nach einer tollen Flanke von Emil erzielte Carlo den 1:1-Ausgleich.
 
Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Mats forderte früheres aggressiveres Stören der Gäste und genau diese Marschroute wurde dann, zur Freude unseres Coaches, auch genauso in der 26. Spielminute umgesetzt: Lenni erzielte im Anschluss an einen engagierten Ballgewinn und nach schöner Spielkombination die 2:1-Führung. Erneut Lenni (28. - Abstauber), Moritz (30. - wuchtiger direkter Freistoß) und Emil (37. - nach schnörkellosem Konter) sorgten mit weiteren Treffern für den hochverdienten 5:1-Heimsieg. Da schmeckte die warme Schokolade nach dem Spiel im Vereinsheim gleich doppelt so gut!
 
Am Ende dieser sehr lehrreichen Spielzeit schoben sich unsere Jungs mit diesem 3. Saisonsieg (1 Remis, 5 Niederlagen) noch am VfR Garching vorbei auf Tabellenplatz 7 - bemerkenswerterweise sogar mit einer positiven Tordifferenz (44:42)! Unsere Offensive war richtig gut: Von den insgesamt 10 Mannschaften erzielten nur die 3 Topteams FC Alte Heide (58), FC Schwabing (75) und FC Phönix Schleißheim (57) mehr Treffer als wir (44). In der Defensive gab es allerdings noch Luft nach oben, vor allem im Aufbauspiel: Nur die Tabellenschlusslichter SV Waldeck-Obermenzing (43) und SV Untermenzing 2 (136!) kassierten mehr Gegentore als unsere Jungs (42).
 


Startseite » Jugend » (U9) F-Junioren » Ergebnis: FC Teutonia 5 - 1 SV Waldeck-Obermenzing
Sponsoren