VfR Garching 6 - 5 FC Teutonia
Sonntag, 23. September 2018 bei VfR Garching
  • Der Spielbericht

Der Spielbericht

23. September 2018: VfR Garching – FC Teutonia 6:5

 
Wieder wie letzte Woche 5 Tore erzielt, aber erneut nicht gewonnen – trotzdem können unsere Jungs stolz auf eine tolle Leistung sein. Aber der Reihe nach: Es war ein nasskalter Sonntagmorgen da draußen vor den Toren Münchens, gleich neben der A9. Unter dem Schutzdach neben dem Spielfeld hatten einige Zuschauer ihren heißen Kaffee gerade erst angenippt, da lagen wir nach nur wenigen Sekunden schon mit 0:1 zurück. Aber unser Team zeigte sich nicht geschockt und drehte durch Treffer von Leo (3.) und Emil W. (6.) das Spiel. Nach dem erneuten Ausgleich setzte sich Moritz klasse durch, erzielte die 3:2-Führung (9.) und ein kurioses Eigentor der Garchinger aus 10 Metern Entfernung sorgte für die eigentlich beruhigende 4:2-Führung. Doch die Gastgeber blieben dran, kamen jetzt immer besser ins Spiel und glichen bis zur Pause zum 4:4 aus.


Offenes Spiel dann nach dem Seitenwechsel. Unsere Jungs drückten mächtig aufs Gas, doch immer wieder konnte der VfR-Torwart unsere zahlreichen Schüsse mit starken Paraden abwehren. Eiskalt dagegen die Gastgeber, die nach schönem Sololauf (26.) und Konter (32.) auf 4:6 davonzogen. Nach Quirins Anschlusstreffer (36.) von uns nochmal Powerplay vom Feinsten. Großer Aufreger vor Spielende: Nach einem Rempler an Moritz hätte es eigentlich Strafstoß geben müssen, doch die VfR-Trainer sahen das leider anders. Eine unglückliche Niederlage also, aber egal: Mund abputzen, weiter geht´s – der erste Saisonsieg lässt so nicht mehr lange auf sich warten…

Startseite » Jugend » (U9) F-Junioren » Ergebnis: VfR Garching 6 - 5 FC Teutonia
Sponsoren