FC Teutonia 2 - 3 SV Untermenzing
Samstag, 14. April 2018 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht

Der Spielbericht

Heimspiel-Comeback ohne Happy-End
Im ersten Heimspiel nach 1 1/2 jähriger "Feuer-Pause" konnten es die F3-Jungs gegen den SV Untermenzing mit dem Toreschießen kaum erwarten. Schon nach 18 Sekunden (!) erzielte Moritz die 1:0-Führung für die Mats-Schützlinge und in der 4. Minute erhöhte Carlo auf 2:0. Doch die Gäste zeigten sich nicht geschockt, kamen immer besser ins Spiel und drängten auf den Anschlusstreffer. Die ersten gegnerischen Torschüsse konnte unser Torwart Leo mit tollen Paraden noch abwehren, in der 11. Minuten war er dann bei einem strammen Weitschuss unter die Latte machtlos. In der 24. Minute trafen die Untermenzinger dann erneut per Fernschuss zum 2:2-Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich dann ein offener Schlagabtausch, beide Teams wollten das erste Spiel des Jahres unbedingt gewinnen und erspielten sich gute Torchancen. In der 35. Minute gab es einen umstrittenen Freistoß für Untermenzing: Der jetzt im Kasten stehende Nil konnte erst noch abwehren, beim Nachschuss war er dann aber machtlos. In den letzten Minuten gaben unsere Jungs noch mal Vollgas und versuchten noch den Ausgleich zu erzielen (u.a. kam Lenni bei einer Carlo-Flanke nur ganz knapp zu spät). Leider ohne Erfolg - einen Punkt hätten unsere Jungs nach diesem tollen Spiel auf jeden Fall verdient gehabt.          

Startseite » Jugend » (U9) F-Junioren » Ergebnis: FC Teutonia 2 - 3 SV Untermenzing
Sponsoren