FC Teutonia 5 - 6 ESV München-Freimann
  • DSC 2828
  • DSC 2832
  • DSC 2848
  • DSC 2867
  • DSC 2870
  • DSC 2878
Samstag, 21. September 2019 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht
  • Die Bilder

Der Spielbericht

An einem herrlich sonnigen Samstag Vormittag ging es für unsere Jungs heute zu Hause gegen das Team von ESV München-Freimann.

Nach dem Anstoß durch Freimann setzten unsere Jungs gleich Akzente. Doch die Gäste zeigten sich gleich als ebenbürtiger Gegner. Der anschließende Konter durch Freimann wurde gleich gefährlich und endete mit einem Pfostenschuss. Nachfolgend sahen wir ein ausgeglichenes Spiel mit guten Chancen auf beiden Seiten. In der neunten Minute fiel dann das eins zu null für die Teutonen durch Philipp. Anschließend blieb unser Team dran: eine tollen Soloaktion von Bruno, die aber leider nicht zum Tor führt. Die anschließenden Angriffe durch Freimann parierte unser Torhüter ausgezeichnet. Es folgten weitere sehenswerte Angriffe von Freimann, die unsere Verteidigung allerdings toll abwehren konnte. In der 13. Minute fiel durch Émile im Gegenzug das zwei zu null. Es blieb ein hochklassiges Spiel, in dem beide Mannschaften zu ihren Chancen kamen. Unsere Jungs zeigten wirklich gutes Positionsspiel und konnten die Angriffe der gegnerischen Mannschaft gut parieren, bis in der 16. Minute der ESV auf zwei zu eins verkürzen kann. Nach einem Ballverlust konnten die Gäste in der 18. Minute sogar zum zwei zu zwei ausgleichen, nachdem unser Team hinten noch nicht sortiert war. Der Druck des ESV nahm zu und verunsicherte unsere Jungs etwas. Ein toller Pass von Tim zu Bruno nach einem Freistoß führte zu einer guten Chance, aber leider nicht zum Torerfolg. Vor der Halbzeit kamen die Teutonen noch einmal zurück mit schönen Kombinationen vor dem Tor. Eine weitere gute Chance vergab kurz vor der Halbzeit Felix ans Außennetz. Wir sahen ein tolles Spiel von beiden Mannschaften. Unsere Jungs schlugen sich bislang sehr gut, ließen sich aber immer wieder von der gegnerischen Mannschaft beeindrucken.

Die zweite Halbzeit begann gleich mit dem Führungstreffer zum drei zu zwei für Freimann. Unsere Jungs blieben aber dran. Wir sahen einige sehenswerte Kombinationen, es fehlte nur das Glück beim Abschluss. Anton störte früh den Spielaufbau des ESV und konnte den Ausgleich zum drei zu drei in der 25. Minute erzielen. Nach frühen Ballverlusten unserer Mannschaft kamen die Gegner aber immer wieder zu guten Chancen. Gleich darauf aber wieder eine gute Aktion von Anton. Freimann nutzte eine Konterchance und drehte das Spiel erneut zum vier zu drei. Jetzt kam es zum offenen Schlagabtausch. Bruno glich zum vier zu vier in der 29. Minute aus. Im Gegenzug gleich wieder der Führungstreffer für Freimann: 5:4. Den Ballverlust unmittelbar nach dem Anstoss nutzte der ESV sogar noch zum Treffer zum sechs zu vier in der 31. Minute. Einen guten Freistoß im Anschluss konnte der Torhüter der Gegner parieren. Der Anschlusstreffer zum sechs zu fünf durch einen Weitschuss von Tim zeigte, dass unsere Jungs wieder Mut fassten und ein ebenbürtiger Gegner waren. Zwei weitere sehenswerte Ecken brachten aber leider nichts ein. Das frühe Pressing durch Anton setzte Freimann unter Druck, unsere Jungs kämpften fleißig, konnten aber kein Tor mehr erzielen. Es blieb beim 6:5 Erfolg für den ESV Freimann. Wir haben aber ein spannendes Spiel und einen guten Auftritt unserer Jungs gesehen!

Es spielten: Anton, Bruno, Émile, Felix, Liam, Luis, Max, Philipp, Tim

Tore: Anton (1), Bruno (1), Émile (1), Philipp (1), Tim (1)

Die Bilder

Startseite » Jugend » (U9) F-Junioren » Ergebnis: FC Teutonia 5 - 6 ESV München-Freimann
Sponsoren