ESV München 7 - 2 FC Teutonia
Samstag, 28. September 2019 bei ESV München
  • Der Spielbericht

Der Spielbericht

28.09.2019: ESV München – Teutonia 7-2 (1-0)


Zunächst schien es ein ausgeglichenes Spiel zu werden. Gleich in der 2. Minute gab es eine sehr gute Chance für Moritz, doch der gegnerische Keeper parierte gut. Die ersten zehn Spielminuten hatte Teutonia viel Ballbesitz und bewies Ballsicherheit. Doch dann zeigte sich ESV furios und schoss innerhalb von drei Minuten dreimal an den Pfosten. Lukas rettete auf der Linie, aber in der 18. Minute fiel das Tor für den ESV durch Leon (Nr.10). Kurz vor der Halbzeit gab es nochmal eine wunderbare Gelegenheit zum Ausgleich: Carlo eroberte sich den Ball, Cross auf den ersten Pfosten und Moritz kam zum Kopfschuss – doch auch hier hielt der Torwart.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich der ESV München deutlich stärker. Gleich in der 2. Minute konnte ESV wieder einen Treffer verwandeln. Unsere Jungs waren dadurch etwas verunsichert und verloren daraufhin oft den Ball. Zwischen der 34. und 45. Spielminute erzielte ESV München fünf weitere Treffer. Zum Schluss des Spiels kämpften unsere Jungs nochmal richtig. Emil eroberte sich in der 46. Minute den Ball und kam zu einem wunderbaren Torabschluss. Kurz darauf erarbeitete sich unsere Mannschaft noch eine weitere Chance. Tolle Spielkombination von Moritz und Emil und in der 48. Minute - so konnte Emil das zweite Tor für Teutonia erzielen. Am Ende 7:2 für ESV. Schade!

Kopf hoch Jungs, nächstes Spiel schaffen wir’s wieder!

Startseite » Jugend » (U10) E3-Junioren » Ergebnis: ESV München 7 - 2 FC Teutonia
Sponsoren