FC Teutonia 9 - 0 SV Lochhausen München
  • 420D914A 2B99 40D0 AECE EDB239F7BA26
Sonntag, 28. Oktober 2018 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht
  • Die Bilder

Der Spielbericht

Die Trainer haben leider vergessen sich ein Tor zu notieren deswegen steht im BFV das Ergebnis 8:0 :) 

Leider hat es die ganze Nacht durchgeregnet und der Platz ist an diesem Morgen schon sehr durchgeweicht. Bei ungemütlichen 2 °C und anhaltendem Niederschlag treffen sich die Mannschaften um 9 : 35 Uhr zum Anstoss, den die Gäste ausführen.

 

Der FCT beginnt von Beginn an druckvoll und kommt nach eine Ecke in der 2 . Minute zur ersten Torgelegenheit. Nachdem zuerst viel über linke Seite probiert wird, führt ein schneller Seitenwechsel in der 4 . Minute auf Paula zum ersten Torschuss. Lochhausen kann dem druckvollen Pressing unserer Mädels nichts entgegensetzen und so verwandelt Amelie nach Vorlage von Emma-Louise in der 6 . Minute zum Führungstreffer.

 

Danach kontrolliert der FCT das Spiel, das sich nunmehr ins Mittelfeld verlagert. Immer wieder kommt es zu kurzen Spielunterbrechungen, weil der Schiedsrichter Spielerinnen beider Mannschaften die Schuhe binden muss. Emma-Louise in der 10. Minute aufgeben, Myriam kommt für sie ins Spiel. Insgesamt wird das Spiel nun rauher und auch eine gegnerische Spielerin muss das Spielfeld verlassen, nachdem sie einen Ball aus kurzer Distanz ins Gesicht bekommen hat.

 

Der FCT kontrolliert weiter das Spiel und erarbeitet sich gute Chancen. Nach einem Weitschuss in der 12. Minute erobert Paula den Ball und passt auf Carmen, die eine weitere Ecke rausholt. Die Ecke wird schnell ausgeführt und Lochhausen kann nur mit Mühe klären. Mittlerweile häufen sich die Chancen und der FCT kommt dem zweiten Treffer immer näher. In der 15. verfehlt Carmen mit einem Gewaltschuss aus der zweiten Reihe nur knapp das Tor.

 

Gegen Ende der ersten Halbzeit kann sich Lochhausen dann doch noch etwas befreien und kmmt zum ersten Eckstoss, der aber wirkungslos bleibt. Stattdessen kontert der FCT mit hohem Tempo und Carmen zwingt den gegnerischen Torwart zu einer Glanzparade. Der Angriff des FCT rollt nun wieder los und in der 24. Minute versenkt Amelie den Ball nach einem tollen Angriff zum 2 :0.

 

Wegen der vielen Spielunterbrechungen lässt der Schiedsrichter gute 3 Minuten nachspielen. Kurz vor dem Ende der Nachspielzeit erhöht Carmen auf 3:0 . Mit diesem komfortablen Vorsprung gehen die Mädels in die Pause.

 

Anpfiff zur zweiten Halbzeit um 10 :15 Uhr. Immerhin hat der Regen nun aufgehört und ist einem diesigen Hochnebel gewichen. Die Speilzeit beginnt gleich mit mehreren Freistossunterbrechungen. In der 27. Minute kann unsere Nr. 2 Flo eine solche Gelegenheit nutzen und verwandelt senstionell zum 4:0. Der Gegner scheint nun aufgegeben zu haben ; nichts geht da mehr. Unaufhaltsam stürmen unsere Mädels an und erhöhen durch Carmen (31. Min) und Amelie (32. Min.) auf 6:0 .

 

Auch das Eckenverhälltnis ist mittlerweile bei gefühlten  40:1. Eine dieser Ecken kann Amelie in der 40. Minute nutzen und im Gewühl im Strafraum zum 7:0 erhöhen. Es scheint, als wären die Mädels ausser Rand und Band. In der 43. und 45. erhöht Naomi schliesslich zum Endstand von 9:0. Fasst gelingt Amelie kurz vor dem Schlusspfiff noch das zweistellige Ergebnis.

 

Damit verlassen die Mannschaften den Platz, dessen Grün in weiten Teilen einem matschigen Braun gewichen ist. Herzlichen Glückwunsch an die Mädels und ihren Trainerinnen zu diesem phantastischen Erfolg !

Die Bilder

Startseite » Jugend » (U11) E-Juniorinnen » Ergebnis: FC Teutonia 9 - 0 SV Lochhausen München
Sponsoren