FC Teutonia 2 - 9 FC Bayern München
  • 318955342 choreographie bayern bvb katalog BNxIadUeMa7
Samstag, 29. September 2018 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht
  • Die Bilder

Der Spielbericht

Nach der krachenden Niederlage in der Vorwoche wartete heute das ganz besondere Spiel. Der Rekordmeister gab sich an der Tetutonenkampfbahn die Ehre und musste – trotz des am Ende klarenErgebnisses – alles rausholen, um unsere Jungs niederzuringen. Das Spiel begann mit klarer Dominanz der Bayern. Doch unsere Jungs hielten diesmal viel besser dagegen als in der Vorwoche, verteidigten konzentriert und setzten auch nach vorne dezente Akzente. So mussten die Bayern bis zur 5. Minute auf den ersten Treffer warten. Quirin hielt zunächst noch glänzend, den freien Abpraller spitzelte der Bayernstürmer dann aber doch noch irgendwie über die Linie. Und als die Gäste von der Säbenerstraße per Doppelschlag auf 3:0 erhöhten, drohte die nächste hohe Niederlage. Doch weit gefehlt. Denn nun gab sich Paul B. die Ehre. Nach schöner Einzelleistung (bedient von Severin) zirkelte er den Ball aus relativ spitzem Winkel über den verdutzten Bayern-Keeper zum Anschlusstreffer ins lange Eck. Dieser Treffer sorgte nun für einen echten Selbstvertrauensboost bei den Jungteutonen. Was sich bis zur Halbzeit abspielte, war kaum zu glauben. Die Teutonen waren nun tatsächlich optisch dominant, hielten die Bayern gut vom eigenen Tor fern und sorgten vorne immer wieder für Gefahr. Nach Pass von Severin stand schließlich Paul W. frei und schob zum 2:3 ein. Und kurz vor der Halbzeit wäre dann bei einer Ecke sogar fast der Ausgleich gefallen, doch der Bayern-Keeper hielt glänzend! So ging es mit einem guten Gefühl und knappem Rückstand in die Pause. Nach Wiederanpfiff erhöhten die Bayern den Druck, doch Teutonia hielt weiterhin gut mit. Und wer weiß, was passiert wäre, wenn Moritz‘ Kopfball nach Ecke von Severin nicht am Pfosten sondern im Kreuzeck gelandet wäre! Es ging nun hin und her, mit zunehmender Dominanz der Bayern. Diesen gelang dann auch der wohl vorentscheidende Treffer zum 2:4 und kurz danach per Fernschuss auch der 5. Treffer. Paul W. hatte noch einmal den Anschlusstreffer auf dem Fuß, zielte jedoch knapp daneben. Mit zunehmender Spielzeit verließen unsere Jungs dann jedoch leider die Kräfte, so dass die Bayern am Schluss noch ein standesgemäßes Ergebnis herausholten. Aber immerhin verhinderten die Teutonen mit vereinten Kräften das zweistellige Ergebnis.

Fazit: ein klasse Spiel der Teutonen, das um 2-3 Tore zu hoch verloren wurde. Jeder Einzelne brachte heute eine Topleistung!
Aufstellung: Quirin, Moritz Z., Max, Nils, Severin, Levi, Leo, Paul B., Paul W.
Tore: Paul B., Paul W.
Assists: Severin (2)
Und zum Nachlesen in 10 Jahren hier noch die Spieler der Bayern: Ferdinand Borne, Tim Hadzic, Jannis Hohenester, Erblin Osmani, Xaver Pucci, Joscha Reichhardt, Mohamed Sahid, Kilian Saldivar, Sanest Sindi, Felix Sliskovic, Jonas Wagner

Die Bilder

Startseite » Jugend » (U11) E-Junioren » Ergebnis: FC Teutonia 2 - 9 FC Bayern München
Sponsoren