FC Teutonia 3 - 4 SV Waldeck-Obermenzing
  • IMG 9025
Samstag, 12. November 2016 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht
  • Die Bilder

Der Spielbericht

12.11.2016 FC Teutonia – SV Waldeck-Untermenzing 3:4

Bei bitter-nasskalten Wetter lief uns das Spiel heute bitter nass rein. Gegen einen fairen Gegner zeigten die Jungteutonen lange Zeit ein sehr ordentliches Spiel, gingen aussichtsreich in Führung und verdaddelten den sicher geglaubten Sieg leichtfertig.

Die Zuschauer sahen in der ersten Halbzeit ein kämpferisches und ausgeglichenes Spiel. Unsere Jungs hatten spielerische Vorteile, die letztlich auch zur verdienten Halbzeitführung führten. Leo hatte Moritz Z. schön frei gespielt, der aus gut 15 Metern draufhielt und wunderschön traf. Die Gäste kamen eigentlich nur einmal gefährlich vor das Tor, trafen aber zum Glück nur den Pfosten.

Nach der Halbzeit stellte Nils die Zeichen scheinbar auf Sieg, nachdem er sich gegen mehrere Gegner kampfstark durchsetzte und sicher zum 2:0 einschob. Doch leider kamen die Waldecker schon kurze Zeit später zum Anschlusstreffer. Nach einer Freistoßflanke herrschte Konfusion im Teutonenstrafraum, Janis streckte sich noch, bekam den Ball aber erst kurz nach der Torlinie zu fassen. Das 2:2 nur wenige Spielzüge später resultierte dann aus einem Fehlpass von Severin. So was kann passieren, sollte aber nicht dazu führen, dass die Schuld bei den Mitspielern gesucht wird. Wie es richtig geht, zeigte Severin aber kurz danach. Mit einem tollen Dribbling überspielte er mehrere Gegenspieler, kam bis zur Grundlinie durch und legte den Ball mit Übersicht zurück auf Karl, der sich nicht zweimal bitten ließ und mit strammen Schuss die erneute Führung besorgte. Doch die Waldecker ließen sich auch durch diesen Rückschlag nicht entmutigen. Das 3:3 und das 3:4 entsprangen letztlich wieder Unaufmerksamkeiten in der Abwehr, in beiden Fällen konnte unser starker Keeper Janis nichts mehr ausrichten. Zwar drängten die Jungteutonen im Anschluss mit Macht auf den Ausgleich, kamen diesem bei einer Serie von Eckbällen auch sehr nahe, aber über die Linie wollte die Pille leider nicht mehr, so dass es am Ende bei der knappen Niederlage blieb.

Fazit: Heute war irgendwie der Wurm drin

Aufstellung: Janis, Noé, Max, Leo, Karl, Moritz Z., Severin, Levi, Maxi H., Nils

Tore: Moritz Z., Nils, Karl

Die Bilder

Startseite » Jugend » (U11) E-Junioren » Ergebnis: FC Teutonia 3 - 4 SV Waldeck-Obermenzing
Sponsoren