FC Teutonia 6 - 2 SV Aubing
Samstag, 29. Oktober 2016 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht

Der Spielbericht

 29.10.2016 FC Teutonia – SV Aubing 6:2

Puuh, endlich mal wieder ein Sieg. Und was für einer! Mit einer in allen Mannschaftsteilen bärenstarken Vorstellung spielten sich die Jungs den Frust der letzten Wochen von der Seele. Das Spiel begann schon verheißungsvoll, Moritz Z. und Severin zwangen den Aubinger Keeper  zu frühen Glanzparaden und auch durch das zu diesem Zeitpunkt völlig überraschende 0:1 ließen sich die Jungs heute nicht aus dem Konzept bringen. Hinten hielten Noé und Max mit jeweils überragenden Zweikampfwerten nahezu alle Angriffe von Janis‘ Tor fern, im Mittelfeld zog Severin (eine zukunftsweisende Umstellung?) eifrig die Fäden. Und so musste der beste Mann der Gäste, nämlich deren Torwart, Schwerstarbeit leisten, um seinen Kasten zunächst sauber zu halten. Doch auf Dauer konnte das nicht gutgehen. Das erlösende 1:1 leitete Severin ein, der einen zu kurzen Ball aus der Abwehr ablief und auf Leo passte, welcher beim Schussversuch geblockt wurde. Den Abpraller schnappte sich Moritz Z. und traf zum hochverdienten Ausgleich. Kurze Zeit später gab es Diskussionen zwischen den (insgesamt sehr fairen) Gegnern und unseren Jungs, ob ein klares Handspiel im oder außerhalb des Strafraums begangen wurde. Leo war’s egal, er hämmerte den Freistoß einfach ins Kreuzeck zur Halbzeitführung.

Nach der Pause ging’s dann Ruck-Zuck. Nach Ecke von Severin wurden aussichtsreiche Schussversuche von Max und Levi zunächst noch geblockt, der Ball landete bei Leo, der ins kurze Eck zum 3:1 vollstreckte. Das 4:1 dann fast eine Kopie des dritten Tors. Wieder Ecke Severin, geblockter Schuß von Moritz B., Leo knallt ihn rein. Was Leo kann, kann ich auch, dachte sich Levi kurz danach. Max tankte sich wunderbar durch, spielte nach innen, wo Levi ins Kurze vollendete. Das 6:1 erzielte mal wieder Leo, der von Severin mustergültig auf die Reise geschickt wurde, noch einen Gegenspieler abhängte, den Torwart umkurvte und einschoss. Das 6:2 nach Handelfmeter war da zu verschmerzen.

Insgesamt ein hochverdienter Sieg.

Aufstellung: Janis, Noé, Max, Severin, Moritz Z., Moritz B., Levi, Quirin, Maxi G., Leo

Tore: Leo (4), Levi, Moritz Z.

Startseite » Jugend » (U11) E-Junioren » Ergebnis: FC Teutonia 6 - 2 SV Aubing
Sponsoren