DJK Pasing 3 - 2 FC Teutonia
  • FCT Fahne2
Samstag, 8. Oktober 2016 bei Agnes-Bernauer-Straße 239
  • Der Spielbericht
  • Die Bilder

Der Spielbericht

DJK Pasing – FC Teutonia

3:2

Nach dem ernüchternden Auftritt in der Vorwoche stimmte heute der kämpferische Einsatz wieder. Leider verpennte die Mannschaft – mal wieder – die erste Halbzeit, so dass wir mit dem fast schon traditionellen 3-Tore-Rückstand in die Pause gehen mussten. Zudem entsprangen alle drei Tore wieder individuellen Fehlern. Dribblings als letzter Mann, Abschläge in die Füße der Gegner und zu lascher Einsatz führten zu drei unnötigen Treffern. Aber sei’s drum, in der zweiten Hälfte zeigten die Jungs ihr kämpferisches Gesicht. Angetrieben von Abwehrchef Severin fuhren die Jungteutonen jetzt einen Angriff nach dem anderen vor das Tor der Gastgeber, das aber zunächst zu klein erschien, denn sowohl Moritz Z. als auch Levi ließen den Anschlusstreffer liegen, weil sie neben das Tor schossen. Doch das hochverdiente 1:3 durch Noés schönen Fernschuss weckte weitere Kräfte. Und gleich darauf das 2:3: Severin tankte sich durch, hielt aus gut 15 Metern einfach mal drauf, der Pasinger Keeper konnte nur nach vorne abklatschen und Moritz Z. schob den Abpraller ins leere Tor. Bei vermeintlich noch zu spielenden 5 Minuten gaben die Jungs jetzt noch mehr Gas, den Pasinger Spielern stand der Angstschweiß förmlich auf der Stirn, sie wurden jedoch durch den Zeitnehmer erlöst, der die zweite Halbzeit nach ca. 18 Minuten für beendet erklärte. Made in China wahrscheinlich, die Uhr von dem Typen. Oder Fair Play, wie sich der Verband das wünscht. Schade für unsere Jungs, die sich den Ausgleich redlich verdient gehabt hätten.

Aufstellung: Janis, Severin, Noé, Moritz Z., Moritz B., Karl, Elias, Max, Levi, Nils

Tore: Noé, Moritz Z.

Die Bilder

Startseite » Jugend » (U11) E-Junioren » Ergebnis: DJK Pasing 3 - 2 FC Teutonia
Sponsoren