Post SV U13 D2 1 - 0 FC Teutonia
  • Lagebesprechung
Samstag, 14. April 2018 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht
  • Die Bilder

Der Spielbericht

Nun ist die Winterpause endlich vorbei. Voller Vorfreude auf das erste Saisonspiel fuhren die Teutonen zur Post SV. In der Hinrunde gelang uns ein 0:7 Auswärtssieg, aber diesmal war allen klar, dass es wegen der Mannschaftsstärke von nur 9 Spielern und ohne Ersatzspieler nicht so einfach sein wird. Die erste Halbzeit war unsere. Die Angriffsversuche der Gegner störten Luca und Noah schon im Mittelfeld und kam ein Ball doch durch waren Felix, Ilias und Benno zur Stelle. Hugo und Khaled kamen über die Flügel und Vincent wartete als einzige Sturmspitze. Der Druck auf den Gegner wuchs stärker trotz mancher Fehlpässe im Mittelfeld. Dann passierte es leider durch eine Unaufmerksamkeit im Spielaufbau doch, dass das 1:0 fiel. Elias war der erste, der die Mannschaft aufbaute und die Jungs motivierte. Leider gelang uns bis zur Pause kein Anschlusstreffer. Am Anfang der zweiten Halbzeit verletzte sich Khaled den Knöchel so stark, dass für ihn das Spiel vorbei war und wir ab der 34 Minute in Unterzahl spielen mussten. Die Moral passte und wir hatten gute Chancen. Lattenschuss durch Noah nach einem Freistoß oder einen berechtigten Elfmeter. Noah schoss gut, aber der Torwart war in der richtigen Ecke. Schade, es hätte nicht sein sollen. Die Teutonen bewiesen wieder mal eine gute Mannschaftsleistung, für die sie leider nicht belohnt wurden. Wir freuen uns auf das erste Heimspiel nach über einen Jahr.

 

Spieler: Kugler Elias, Andolfato Luca, Himmelsdorfer Felix,  Seidt Benno,  Kamenisch Vincent,  Gewiese Noah,  Osman Khaled,  Firsching Ilias, Overbeck Hugo

 

Die Bilder

Startseite » Jugend » (U13) D2-Junioren » Ergebnis: Post SV U13 D2 1 - 0 FC Teutonia
Sponsoren