FC Teutonia 11 - 1 DJK Würmtal Planegg
Sonntag, 24. Juni 2018 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht

Der Spielbericht

Zum Saisonausklang wurde die DJK Würmtal-Planegg mit 11:1 überrollt. Den sechsten zweistelligen Saisonerfolg leitete Mia nach schönem Doppelpass mit
Saadet ein. Saadet war diesmal in bester Torjägerlaune, machte drei Gegnerinnen nass und schloss aus spitzestem Winkel ins kurze Eck zum 2:0 ab.
Insgesamt gelangen ihr diesmal sieben Treffer, darunter auch ein direkt verwandelter Freistoß in Toni-Kroos-Manier. Macht in der Gesamtabrechnung 62 (!)
Saisontore. Mia, die auf dem Platz gewohnt souverän Regie führte, ließ es nach einem schönen Solo zum 3:0 diesmal gut sein und brachte damit insgesamt 35
Treffer auf ihr Konto. Die übrigen Tore erzielten Francesca, die sich energisch zum 6:0 durchsetzte (17 Saisontreffer) und Milla, die es allein mit Kurzeinsätzen
auf beachtliche sieben Saisontore brachte. Die Torschützenliste setzen fort: Lara und Johanna (je 5), Helene (4), Laura, Flora und Cassi (2), Clara und Emma
(je 1). Auch wenn es für die Meisterschaft nicht ganz gereicht hat: 143 erzielte Treffer (+5 Eigentore der Gegner +8 inoffizielle Tore gegen Röhrmoos) sind
absolute Ligaspitze. Und wäre das Rückspiel gegen Poing (Wertung 2:0 für Teutonia) nichtv ausgefallen, wären es sicherlich noch einige mehr geworden -
großartige Leistung - Standing Ovations!

Startseite » Jugend » D1-Juniorinnen » Ergebnis: FC Teutonia 11 - 1 DJK Würmtal Planegg
Sponsoren