FC Teutonia 3 - 2 TSV Hohenbrunn
Sonntag, 24. November 2019 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht

Der Spielbericht

Heimspiel gegen TSV Hohenbrunn

24. November 2019 um 10 Uhr

Das letzte Spiel vor der Winterpause – ein Spitzenspiel zwischen 2. und 3. Platz. Das Wetter ist uns gewogen: nicht zu kalt und es kommt sogar leicht die Sonne durch. Das Spiel geht kraftvoll und vielversprechend los: Anna trifft gleich in der 1. Minute mit einem beherzten Torschuss die Latte. In der 4. Minute hält Phoebe in einer Glanzparade nach zwei Ecken direkt nacheinander. Der Gegenangriff führt mit einem beeindruckenden Kopfball von Flora ins rechte obere Eck in der 6. Minute zum 1:0. Das Spiel verlagert sich zunehmend in die Hälfte von Hohenbrunn, Gegenangriffe werden früh gestoppt. In der 9. Minute ist unsere Torhüterin gefragt und muss Nachfassen, hat den Ball aber dann sicher. In der 13. Minute ist sie weniger glücklich: die größte Spielerin des HSV Hohenbrunn trifft nach einem Angriff über rechts das Tor zum 1:1. Die nächsten Minuten sind geprägt von vielen kleinen Zweikämpfen im Mittelfeld, immer wieder unterbrochen von Einwürfen. In der 18. Minute dann ein Angriff der Hohenbrunner, abgeschlossen mit einem Schuss auf das Tor, der ihnen eine Ecke einbringt. Diese Ecke führt zum 1:2 – genaugenommen durch Eigentor, ein Abpraller von der Schulter im Gedränge vor dem Tor. Und gleich geht es druckvoll, schnell und spannend weiter. Erwähnenswert ein super Schuss auf das gegnerische Tor von Flora – leider nicht verwandelt. Eine Minute später gleich wieder eine Torchance von Francesca mit einem Weitschuss aus dem Mittelfeld heraus – nur einen Tick zu hoch. Die restlichen 10 Minuten der ersten Halbzeit bleiben torlos, sie sind geprägt von vielen Zweikämpfen im Mittelfeld oder in der gegnerischen Hälfte. Unsere Mädels bleiben die dominantere Mannschaft. Nur in der 29. Minute ist Phoebe nochmals gefragt, kann aber halten. 

Die zweite Hälfte beginnt mit einer umstrittenen Schiedsrichterentscheidung: das aus einer Eckensituation erzielte 2:2 wir nicht gewertet, da es als Handtor eingestuft wird. Doch unsere Mädels lassen sich davon nicht frustrieren und erkämpfen sich mehrere Torchancen. Das Publikum kann spannende Fernschüsse, tolle Pässe und beherzte Zweikämpfe bestaunen, muss sich aber bis zur 56. Minute gedulden, bis der verdiente Ausgleich durch ein Tor von Flora kommt. Nur noch wenige Minuten, um doch noch zu gewinnen. Von außen wurde angefeuert und die Teutonia-Gesänge werden lauter, die 1. Minute der Nachspielzeit ist vorbei, ein Angriff der Hohenbrunner ist wieder einmal erfolgreich abgewehrt, Einwurf für uns, ein Torschuss, Ecke! Eigentlich ist die Spielzeit schon abgelaufen, doch die Ecke darf noch ausgeführt werden. Clara trifft perfekt, Cassi steht optimal und schießt den Führungstreffer zum 3:2 Endstand – was für ein Sonntagskrimi und großartiger Abschluss der Hinrunde. Der 2. Platz in der Tabelle für unsere engagierten Mädels. Herzlichen Glückwunsch!

Startseite » Jugend » (U13) D-Juniorinnen » Ergebnis: FC Teutonia 3 - 2 TSV Hohenbrunn
Sponsoren