JFG Dachau Land 1 - 2 FC Teutonia
  • IMG 998
Mittwoch, 3. Oktober 2018 bei Petershausen
  • Der Spielbericht
  • Die Bilder

Der Spielbericht

Der 1 Spieltag wurde seitens Teutonia verschoben, denn der Gegner wollte bereits um 9:00Uhr in Petershausen anpfeiffen, die somit verbundene Abfahrtszeit um 7Uhr morgens an einem freien Samstag wollten die neuen Trainer Alex & Timo den Jungs ersparen. Durch die Verschiebung konnten die Trainer auch zwei zusätzliche Wochen an Vorbereitung gewinnen um das Team noch besser kennen zu lernen.

Das Nachholspiel fand somit am Feiertag den 3.Oktober statt und wurde pünktlich um 11Uhr bei bewölktem,windigen aber trockenen Verhältnissen angepfiffen.

Anpfiff: Die jungen Teutonen kamen sehr gut ins Spiel und erspielten sich durch sehenswerte Kombinationen die ersten Chancen.

Nach eine Ecke vom Capitano Ben sprang der mit nach vorn gerückte Innenverteidiger Dominik alias Süle am höchsten und setzte den Ball per Kopf an die Latte, den Abpraller versenkte Stürmer Filippos.

Die Führung nach 15 min für FC Teutonia ging absolut in Ordnung.

Nach ca. 25min kam auch die JFG besser ins Spiel, das hohe Tempo konnte Teutonia nicht halten. Dachau Land erspielte sich drei hochprozentige Chancen die aber durch Laurin the real Kahn sensationell abgewehrt wurden. (Kicker Note 1)

Die ca. 35 anwesenden Gäste sahen ein sehr spannendes und offenes Spiel in der ersten Halbzeit, vor allem da es Glen und Basti auf den Flügen dem Gegner sehr schwer machten. Immer wieder überrannten sie wie Robery die Gegner.

Die Halbzeit kam wie gerufen für Teutonia, denn die Spieler investierten viel in der ersten Halbzeit und die Auswechselspieler waren so gut wie alle angeschlagen mit gekommen.

Mahnende Worte während der Halbzeit der Trainer Timo & Alex wie, "Das lassen wir uns nicht nehmen", oder "Wir brauchen unbedingt ein zweites Tor", wurden in der zweiten Halbzeit leider nicht umgesetzt.

Anscheinend kostete die 1 Halbzeit zu viel Kraft und die JFG Dachau Land erzielte direkt nach der Halbzeit (37min) den Ausgleich. Verdient! Auch nachdem Ausgleichstreffer war die JFG besser im Spiel, Teutonia war wie ausgetauscht. Lange Bälle überforderten die Viererkette Teutonias.

Auf beiden Seiten wurden viele Chancen erspielt und allein Laurin dem überragenden Torwart an diesem Tag war es zu verdanken das es noch unentschieden stand in der 70min. 

Beide Trainerteams waren sich einig das ein Unentschieden für beide in Ordnung gewesen wäre und sahen den Schlusspfiff kommen. Dann fasste der sich aber eigentlich bereits niedergeschlagene Sturmtank Filippos (wurde mehrfach grob gefoult) kurz nach der Mittellinie den Ball, tanzte zwei Gegenspieler aus und wuchtete den Ball aus ca. 20m ins kurze Ecke.

Lucky Punch in der letzten Minute würde man das in der Premier League nennen :-)

Der FC Teutonia und das neue Trainergespann feierten ihren ersten Saisonsieg im ersten Spiel.

Das Trainerteam und die Mannschaft bedanken sich bei den vielen mitgereisten Fans am frühen Samstag.

 

 

 

Die Bilder

Startseite » Jugend » (U15) C-Junioren » Ergebnis: JFG Dachau Land 1 - 2 FC Teutonia
Sponsoren