FC Teutonia 1 - 3 JFG TaF Glonntal
  • IMG 4704
  • IMG 4705
Sonntag, 3. November 2019 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht
  • Die Bilder

Der Spielbericht

Bei leichtem Regen ging es zu Hause gegen den Tabellenführer aus dem Münchner Umland. Die Ansprache des Trainers war klar: keine Fehlpässe im Mittelfeld, deutlich enger am Mann verteidigen und vor allem die großen Räume zwischen der Abwehr und dem Mittelfeld schliessen.

Doch der Start ging in die Hose. Die Jungs hatten zuviel Respekt vor dem Gegner und gingen nicht in die Zweikämpfe. So dauerte es keine 2 Minuten bis der erste Gegentreffer fiel. Die 6-er haben vor dem Strafraum unzureichend verteidigt und Glonntal konnte nahezu unbehelligt aus 16m platziert ins Tor schiessen. Zwar berappelten die Jungteutonen sich und es gelangen erste gute Angriffe, doch die letzten Pässe kamen nicht an und in der Abwehr blieb eine ungewohnte Unsicherheit. So kam es in der 18ten Minute zur Ecke für Glonntal. Teutonia versuchte 2-3 mal den Ball zu klären, bekam aber keinen Befreiungsschlag hin oder gar einen Gegenangriff. So kam es beim 4-ten Schussversuch durch einen abgefälschten Ball zum 0:2. Keine Chance für unseren Torwart. Die Jungs blieben unerklärlich lethargisch im Zweikampf und alle sehnten sich die Halbzeitpause her. So war es symptomatisch, dass die Teutonenabwehr auch beim letzten Angriff der Halbzeit nicht richtig zum Ball gingen und am Ende nicht unverdient das 0:3 kassierte.

In der Pause fand der Trainer die richtigen Worte und stellte viele Positionen um. Das Spiel wurde deutlich stärker und ausgeglichener. Glonntal rannte in den ersten Minuten auf das Teutonentor, aber die Abwehr stand nun sicher. Teutonia übernahm nun langsam dei Führung im Spiel. Es wurde viel früher und konsequenter gestört und nach einer guten Viertelstunde gelang der Ausgleich. Ein gute Paß aus der Teutonenhälfte gelangte zu Shayan. Der kämpfte sich durch drei Gegner durch und konnte den nun überfälligen Anschlusstreffer erzielen. 1:3. Die Jungs bekamen jetzt die zweite Luft und hatten immer mehr Spielanteile. So kamen nun etliche Chancen zustande, die leider nicht mehr genutzt werden konnten. Auch Glonntal hörte nicht auf Fußball zu spielen und nutzte die frei werdenden Räume für gute Kontor. Mit ein wenig Glück blieb aber in der zweiten Hälfte der Teutonenkasten sauber.

Aufgrund der ersten Halbzeit ein verdienter Sieg der Gäste. Allerdings gibt die zweite Hälfte Hoffnung, dass man sich im nächsten Spiel gegen den Favoriten aus Ismaning sehr teuer verkaufen wird. (Peter)

Die Bilder

Startseite » Jugend » (U15) C-Junioren » Ergebnis: FC Teutonia 1 - 3 JFG TaF Glonntal
Sponsoren