FC Teutonia 1 - 2 SV DJK Taufkirchen/ SV Waldperlach
Sonntag, 27. Oktober 2019 bei Schwere-Reiter Str. 13, 80637 München
  • Der Spielbericht

Der Spielbericht

Die Siegesserie ist gerissen - gegen den SV DJK Taufkirchen/ SV Waldperlach gab es eine unglückliche 1:2-Heimniederlage.

Wie schon so oft starteten die Teutonen gut in die Partie, ließen den Ball schön durch ihre eigenen Reihen laufen und erarbeiteten sich die ersten Chancen. In der 26. Minute der folgerichtige Führungstreffer: Nach einem langen Ball von Pauli in die Spitze verschätzte sich die gegnerische Abwehr komplett und Friedl war auf und davon. Der erste Versuch landete noch am Pfosten, beim Abpraller war sie aber hellwach und grätschte zur 1:0-Führung. Wer nun dachte das Tor würde den Teutonen Selbstvertrauen geben, sah sich getäuscht. Von nun an war urplötzlich ein Bruch im Spiel der FCT-Damen zu erkennen. Die Fehlpässe häuften sich und auch die starke Zweikampfquote zu Beginn des Spiels ließ nach. In der 34. Minute der Ausgleich, auch dieser Treffer hatte sich abgezeichnet.
In der zweiten Halbzeit bekamen die Zuschauer ein sehr zerfahrenes Spiel zu sehen. Auch wenn die Teutonen noch das aktivere Team waren und gefährlicher vor dem Tor auftauchten, so richtig zwingend waren die Aktionen nicht. Als sich beide Mannschaften schon irgendwie mit einer Punkteteilung abgefunden hatten, entschied leider der, bis dahin ganz ordentlich leitende, Schiedsrichter die Partie. Nach einem völlig normalen Zweikampf im Strafraum, bei dem ganz KLAR der Ball gespielt wurde, Pfiff der Referee in der 85. Minute aus heiterem Himmel Elfmeter – zur Verwunderung aller, auch der Gäste (da hatten wir aber „Glück“). Die folgende Rote Karte aufgrund einer Schiedsrichter-Beleidigung geht in Ordnung, der Strafstoß jedoch absolut nicht. Das Geschenk ließen sich die Gäste nicht nehmen und verwandelten sicher zum 2:1. Die letzten paar Minuten starteten die Teutonen nochmals wütende Angriffe, aber es half nichts, es blieb bei der Niederlage.

Schade, die Teutonen wurden somit um zwei Punkte gebracht, ein Unentschieden wäre mehr als verdient gewesen. Nichts desto trotz können die FCT-Damen einen besseren Fußball spielen als gegen SV DJK Taufkirchen/ SV Waldperlach gezeigt. Gegen die Kellerkinder Baldham-Vaterstetten und München-Ost müssen in den verbleibenden zwei Spielen des Jahres dringend sechs Punkte her, um sich im Mittelfeld der Tabelle festzusetzen. Darauf gilt es in den kommenden zwei Trainingswochen hinzuarbeiten, ehe es nach dem kommenden spielfreien Wochenende am 10. November (Anstoß 12.30 Uhr, Baldhamer Straße 100, 85591 Vaterstetten) mit der Auswärtspartie in Vaterstetten weiter geht.

Startseite » Frauen » Frauen » Ergebnis: FC Teutonia 1 - 2 SV DJK Taufkirchen/ SV Waldperlach
Sponsoren