SV Sentilo-Blumenau 3 - 3 FC Teutonia
Samstag, 18. November 2017 bei BSA Ludwig-Hunger-Straße | Ludwig-Hunger-Str. 11 | 81375 München
  • Der Spielbericht
  • Die Fakten

Der Spielbericht

Zwei Halbzeiten - Zwei Gesichter 

Ein Wahnsinnsspiel für die Zuschauer- beste Unterhaltung !!! Vor dem Spiel hätten wir das Unentschieden genommen, aber bei dem Spielverlauf fühlt es sich nicht gut an ! 

So oder ähnlich hätte die Presse über unser Spiel gegen Sentilo-Blumenau geschrieben. Auch wenn der Gegner unter der Woche unerwartet federn lassen musste, waren wir auf der Hut, da weder der Tabellenführer noch sein Verfolger bei Sentilo gewinnen konnte. 

Das Spiel entwickelte sich jedoch völlig unerwartet. Von Beginn an setzten die Mädels die Taktik genau um. Wir dominierten das Spiel, kamen immer wieder zu Möglichkeiten und zeigten schöne Spielzüge. Auch fast jede der vielen Ecken war gefährlich. Der Gegner kam nie ins Spiel, die Angriffe wurden von unserer Abwehr und dem Mittelfeld früh abgefangen.

Der verdiente Erfolg war der 2:0 Pausenstand durch Tore von Anja und Julie. Und hätten wir kurz vor der Pause durch Lina auf 3:0 erhöht, müssten wir jetzt nicht über die zweite Hälfte sprechen.

Zuerst aber ein großes Lob für die beste Hälfte der ganzen Saison.

Auf dem langen Weg aus der Kabine zurück auf den Platz ging uns dann leider die Konzentration und die Aggressivität verloren. Der Gegner kam wie erwartet mit Wut aus der Pause und versuchte das Spiel  zu drehen. Jetzt drängten sie auf unser Tor und bereits kurz nach der Pause stand es nur noch 2:1. Die nächsten 25 Minuten war die Nervosität der Mädels zu spüren, keine wollte einen Fehler machen. Leider wurden wir dadurch zu passiv und schauten nur noch zu, wie der Gegner spielte. Die Fehler passierten natürlich trotzdem und auf einmal lagen wir 2:3 hinten. Das taktische Konzept war nun eher einem Durcheinander gewichen.

Aber als eigentlich alles vorbei war und die Trainer nicht mehr viel Hoffnung hatten, fanden die Mädels ins Spiel zurück, setzten den Gegner wieder unter Druck und kamen durch Lina noch zum, nicht mehr erwarteten, aber verdienten Ausgleich. Ein gerechtes Ergebnis nach 90 Minuten.       

 

Die Fakten

Aufstellung: Marina H., Lilly S., Sabrina B., Lan-Anh V., Lena P., Paula S., Julie H., Theresa K., Rochilian H., Anja H., Lina D..

Auswechselspieler: Anna M., Jenny S., Marie F..

Torschützen: Anja H. in Minute 11, Julie H. in Minute 25, Lina D. in Minute 78.

Startseite » Frauen » B1-Juniorinnen » Ergebnis: SV Sentilo-Blumenau 3 - 3 FC Teutonia
Sponsoren